1. Netflix, Amazon Prime oder Maxdome: Deutsche lieben Streamingdienste wegen ihrer Werbefreiheit

    In Deutschland nutzen 49 Prozent der Menschen die Angebote von Video-on-Demand-Anbietern wie Netflix, Amazon Prime oder Maxdome, unter den 18- bis 29-Jährigen sind es gar 68 Prozent. Die Beliebtheit von Streaming-Diensten lässt sich unter anderem mit einem deutlichen Unterschied zum klassischen, linearen Fernsehen erklären: Streaming-Dienstleister verzichten zu großen Teilen auf Werbung.

  2. Stephen King geht in Serie und "Lost in Space" kommt neu zurück: Diese Streaming-Highlights dürfen Sie 2018 nicht verpassen

    Neues Jahr, neues Serienglück: Auch 2018 warten die Streaminganbieter Netflix, Amazon Prime Video und Hulu wieder mit neuen Must-Watch-Programmen auf. Damit Serienfans nicht den Überblick verlieren, hat MEEDIA die vielversprechendsten Neuankündigungen und wichtigsten Fortsetzungen zusammengefasst: Mit dabei ist neuer Stoff aus dem Stephen-King-Universum und die zweite deutsche Netflix-Serie.

  3. Deutlicher Vorsprung zu Apple Music: Spotify meldet 50 Millionen Abo-Kunden

    Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat die Marke von 50 Millionen zahlenden Kunden geknackt und hält damit den schärfsten Rivalen Apple weiter deutlich auf Abstand. Damit gewann das Unternehmen eigenen Angaben zufolge binnen fünfeinhalb Monaten zehn Millionen Abo-Kunden hinzu. Der Streamingdienst Apple Music kam Ende Dezember auf gut 20 Millionen zahlende Nutzer.

  4. Video on demand: EU will Mindestgrenze für europäische Produktionen bei Netflix und Amazon

    Die EU-Kommission hat sich mit Streamingdiensten wie Netflix und Amazon auseinandergesetzt und fordert eine Mindestanzahl von europäischen Produktionen. 20 Prozent des Angebots solle dabei die Vielfalt der Staatengemeinschaft wiedergeben, so die Vorstellungen. Schon jetzt liegen Netflix aber auch iTunes über diesen Forderungen – allerdings nicht alle EU-Länder betreffend.

  5. Mehr Vorteile für Serienliebhaber: Sky ändert Angebotspalette und Preise

    Sky schärft seine Konkurrenz zu Netflix und Amazon Prime – und präsentiert eine neue und auf Serienliebhaber zugeschnittene Angebotspalette. Mit dem neuen Paket Sky Entertainment haben die Kunden in Zukunft Zugang zu allen Serien der 29 Sender auf Sky. Binge Watcher können mit den Sky Box Sets außerdem komplette Serien-Staffeln auf einmal aufrufen.