1. Zitate aus Strafakte: Hamburger Abendblatt-Journalisten stehen vor Gericht

    Zwei Redakteure des Hamburger Abendblattes stehen vor Gericht. Der Grund: Sie hatten wörtlich und deshalb rechtswidrig aus WhatsApp-Chats zitiert, die in einer Strafakte standen. Chefredakteur Lars Haider wurde bereits freigesprochen; seine zwei Mitarbeiter erwartet am Donnerstag der Prozess.