1. Deutsche Non-Profits bleiben digital unter ihren Möglichkeiten

    Jeder dritte Deutsche ist in mindestens einem Verein organisiert und somit vom digitalen Status quo im gemeinnützigen Sektor direkt betroffen. Denn sie müssen heute digitale Kompetenzen zeigen. Denn sie sind es, die die digitale Kommunikation der Non-Profits führen.