1. "Autopilotsystem macht so viele Fehler": Apple-Mitgründer Steve Wozniak glaubt nicht an autonomes Fahren

    Der Traum vom autonomen Fahren scheint zum Greifen nah. Seit Jahren experimentieren Google-Mutter Alphabet, Apple, Tesla und Uber an fahrerlosen Vehikeln – oder zumindest dem Betriebssystem dazu –, nun scheint das autonome Fahrvergnügen mit dem Start des Fahrdienstes von Waymo in Phönix, Arizona, Realität zu werden. Für Apple-Mitgründer Steve Wozniak bleibt die Vorstellung indes eine Utopie.

  2. HomePod, iMac Pro, ARKit & Co: Apple kauft sich mit Ankündigungsfeuerwerk erneut Zeit

    So viele Produktvorstellungen wie auf der diesjährigen WWDC gab es selten in Cupertino: Apple stellte gleich sechs neue Produkte vor – dreimal ein neues Betriebssystem (iOS 11, macOS 10.13, watchOS 4) und dreimal neue Hardware (iPad Pro, iMac Pro, HomePod). Allein: Bis auf das neue iPad Pro in 10,5 Zoll, das in der kommenden Woche erhältlich sein wird, müssen Apple-Fans viele Monate auf die neuen Produkte warten – in Deutschland gar bis 2018. Immer öfter vertröstet Konzernchef Cook seine treuen Anhänger mit Ankündigungen statt neue Produkte zu liefern.

  3. Apple-Mitbegründer Steve Wozniak: „Ein iPhone 7 ohne Kopfhörerbuchse wird eine Menge Leute verärgern“

    Es dürfte eine der wenigen Veränderungen sein, die Apple beim nächsten iPhone vornimmt: ein neuer Kopfhöreranschluss. Wie seit Jahresbeginn zu hören ist, dürfte Apple beim neuen iPhone den Klinkenanschluss kappen; Kopfhörer sollen künftig über den Lightning-Connector angeschlossen werden. Damit dürfte der Kultkonzern aus Cupertino eine Menge Kunden verärgern, glaubt Apple-Mitbegründer Steve Wozniak.

  4. „Nicht das Apple, das es mal war“: Co-Gründer Steve Wozniak kritisiert die Apple Watch

    Apple verdient mehr denn je, doch Mitbegründer Steve Wozniak sorgt sich kurz vor dem 40. Jubiläum um den Kurs, den der Kultkonzern aus Cupertino mit seiner Apple Watch eingeschlagen hat. In einer Frage-und-Antwort-Runde beim Internetportal Reddit fand Wozniak lobende Worte für Apple-Chef Tim Cook, kritisierte allerdings den Launch des jüngsten Produkts, das nicht die DNA des Techpioniers widerspiegele, der einmal die Welt verändert habe…

  5. Erster Trailer vom neuen Steve Jobs-Film mit Michael Fassbender ist da

    Knapp fünf Monate vor dem Kinostart in den USA ist der erste Trailer des neuen Steve Jobs-Films mit Michael Fassbender in der Hauptrolle aufgetaucht. Der Einminüter bietet wenig Einblicke in die Verfilmung des Lebens des Apple-Gründers, lässt aber deutlich erkennen: Eine Ähnlichkeit zwischen Jobs und dem „Shame“-Darsteller muss man suchen.

  6. Marktstart: Fünf Millionen Apple Watches liegen bereit

    Apple-Fans träumen vom iCar, doch was ist eigentlich mit der Apple Watch? Wie das Wall Street Journal erfahren haben will, hat Apple bei Zulieferern fünf Millionen Exemplare für das erste Quartal geordert. Allerdings: Der Anwendungsumfang der Apple Uhr ist in der ersten Generation wohl schlanker als erhofft – viele Fitness-Features wurden demnach in letzter Minute gestrichen.