1. So stellt sich die Mediengruppe RTL künftig auf

    Dass Chefredakteurin Tanit Koch die Mediengruppe RTL verlässt, kommt für viele überraschend. Mit dem Abgang verbunden ist zugleich der angekündigte Start der RTL News GmbH im Februar 2021. Die Neugründung sorgt für einige personelle Veränderungen.

  2. „Wir sind auch ganz schön groß“

    RTLs Head of Audio, Stephan Schmitter, setzt auf Werbung und sieht sich im Wettstreit mit globalen Riesen wie Spotify gut gerüstet.

  3. Von Mario Barth bis „Schöner Wohnen“: Audio Now startet Herbst-Offensive mit 21 neuen Podcast-Formaten

    Audio Now, die Podcast-Plattform von RTL Radio, und Bertelsmanns Produktionsfirma Audio Alliance starten eine Offensive mit 21 neuen Podcast-Formaten. Dazu gehören Podcasts mit Mario Barth, Peter Kloeppel und zahlreichen Adaptionen von RTL- und Gruner+Jahr-Marken.  

  4. Digitale Führungsstruktur: Marc Haberland wird Gesamtgeschäftsführer des RTL Radio Center Berlin

    RTL Radio Deutschland baut seine digitale Führungsstruktur aus und benennt Marc Haberland, bislang Programmgeschäftsführer, zum Gesamtgeschäftsführer des RTL Radio Center Berlin. Er übernimmt die Position von Stephan Schmitter, CEO RTL Radio Deutschland und Head of Audio Mediengruppe RTL Deutschland. Daneben gibt es noch weitere Personalien.

  5. Stephan Schmitter übernimmt Verantwortung für Audio der Mediengruppe RTL

    Die RTL Group überträgt die Verantwortung für die Beteiligung RTL Radio Deutschland künftig der Mediengruppe RTL Deutschland. Im Zuge der Veränderung übernimmt Stephan Schmitter ab sofort die neu geschaffene Position des Head of Audio der Mediengruppe RTL Deutschland. Gleichzeitig bleibt er CEO von RTL Radio Deutschland mit Sitz in Berlin.