1. Neue Star Trek-Serie 2017 bei Netflix – Streamingdienst sichert sich auch Rechte an alten Folgen

    Netflix übernimmt für alle Folgen der neuen „Star Trek“-Serie, die ab September in Toronto gedreht wird, die internationale Ausstrahlung. Der Streaming-Dienst und die US-Sendergruppe CBS haben heute die Vereinbarung eines gemeinsamen internationalen Lizenzvertrags bekannt gegeben. Jede Folge der neuen Serie sei somit nach der Erstausstrahlung exklusiv für Netflix-Kunden verfügbar. Die Premiere ist bis für Januar 2017 geplant.

  2. 50 Jahre später: „Raumschiff Enterprise“ kehrt auf den Bildschirm zurück

    Zurück in die Zukunft: „Raumschiff Enterprise“ kommt wieder ins Fernsehen. Der New Yorker Sender CBS kündigte am Montag den inzwischen fünften Ableger des Serienklassikers an. Die Serie, die bislang nur den schlichten Arbeitstitel „Star Trek“ hat, soll im Januar 2017 in den USA zu sehen sein und auch international vermarktet werden.

  3. Star Wars vs. Star Trek – der ultimative Trailer

    Von Fans gemachte Trailer und Mashups, in denen die Helden aus „Star Trek“ („Raumschiff Enterprise“ für die Älteren) und die Bösewichte aus „Star Wars“ gegeneinander antreten gibt es einige. Aber dieser, mit der neusten „Star Trek“-Besatzung, ist mit Abstand der aufwändigste …