1. "Berlin ist, wenn die Airline pleite geht, bevor der Flughafen eröffnet wurde": So verspottet das Netz airberlin

    Am Dienstag hat airberlin Insolvenz angekündigt – alles andere als unerwartet. Die Bundesregierung hat Minuten nach der Eilmeldung über die Pleite einen Kredit über 150 Millionen Euro zugesagt, um die Fluglinie die nächsten drei Monate über Wasser zu halten. Während Wettbewerber wie Ryan Air ein abgekartetes Spiel wittern, reagieren Web-Nutzer mit Humor: Auf Twitter regnet es Spott und Häme.

  2. Denglisch als Werbe-Trend: Ritter „Knight“ Sport und Astra „Urtype“ veräppeln Capri Sun

    In bestem neu-deutschen Marketing-Sprech muss man wohl von einem Mega-Fail sprechen: Um die globalen Vermarktungschancen zu verbessern, nannten die SiSi-Werke aus dem badischen Eppelheim ihr Kult-Produkt Capri Sonne gerade in Capri Sun um. Erst liefen die Fans Sturm, jetzt macht sich sogar die Konkurrenz über den wilden Deutsch-Englisch-Mix lustig. So ätzt Ritter Sport als „Knight Sport“ in Richtung der Zuckerwasser-Produzenten und die Bierbrauer von Astra machen aus ihrem Marken-Anhang Urtyp den „Urguy“.