1. Angriff auf „Handelsblatt“, „Börse Online“ & Co: „Spiegel“ startet im Mai neues Wirtschaftsmagazin

    Erst verpasst „Spiegel“-Chefredakteur Steffen Klusmann dem digitalen „Spiegel“ einen neuen Anstrich, jetzt drängt der frühere Chefredakteur der „Financial Times Deutschland“ mit der Marke „Spiegel“ stärker ins hart umkämpfte Segment der Wirtschaftspresse. Im Mai startet das Anlage-Magazin „Spiegel Geld“. Gleichzeitig arbeitet der „Spiegel“ mit G+J an einem gemeinsamen, digitalen Wirtschaftsportal.