1. „Space Farce“: Stephen King macht sich auf Twitter über Trumps Space-Force lustig und entfesselt die Kreativität der Nutzer

    Die angekündigten Pläne von US-Präsident Donald Trump, eine Space Force zu gründen, die die USA vom Weltraum aus verteidigen soll, sorgen für Hohn und Spott im Netz. Ein besonders prominenter Spötter ist Bestseller-Autor-Stephen King. Er forderte dazu auf, seinen Tweet weiter zu verbreiten, wenn man der Meinung ist, dass die Space Force die bislang dümmste Idee Trumps sei. Die Resonanz ist überwältigend.