1. „Winnetou“ bricht zum Finale völlig ein und ist chancenlos gegen die „SOKO Wien“ und „2016 – Das Quiz“

    Die „Winnetou“-Trilogie war für RTL endgültig keine Erfolgsgeschichte. Nachdem den ersten Teil am 25. Dezember noch mehr als 5 Mio. Leute gesehen hatten, waren es zum Abschluss nun nur noch 2,97 Mio. Der Marktanteil schrumpfte auf unter 10%, gegen die beiden Top-Programme des Donnerstags, die „SOKO Wien“ (5,90 Mio.) und „2016 – Das Quiz“ (5,62 Mio.) hatte „Winnetou“ nicht den Hauch einer Chance.