1. Bibis Song stürmt Shitparade: Negativrekord mit 1,6 Millionen Dislikes, 38.000 Abo-Kündigungen

    Bianca Heinicke, besser bekannt als Bibi, hat auf ihrem YouTube-Kanal „BibisBeautyPalace“ ihren ersten Song veröffentlicht und einen Klick-Hit gelandet: Bis dato hat das Musikvideo zu „How it is ( wap bap … )“ über 22 Millionen Aufrufe generiert. Dem gegenüber steht allerdings ein „Dislike“-Rekord in Millionenhöhe, tausende Abo-Kündigungen – und das Jugendmagazin Bravo, das vom Spott im Netz offenbar nichts abbekommen wollte.