1. TV-Monat April: ZDF verliert deutliche Marktanteile, kabel eins auf 47-Monats-Hoch, Fußball und „Game of Thrones“ beflügeln Sky

    Die Sender Sat.1, kabel eins und RTL II gehören zu den Gewinnern des Monats April: Das Trio gewann jeweils 0,3 bis 0,5 Marktanteilspunkte gegenüber dem März hinzu, klaute damit Konkurrenten wie RTL und ProSieben wertvolle Marktanteile. RTL fiel dabei nach dem starken März auf sein aktuelles Normalniveau zurück, ProSieben rutschte darunter. Marktführer im Gesamtpublikum bleibt trotz Verlusten das ZDF.

  2. "Der Kommissar und das Meer" holt beste Zahlen seit zwei Jahren, Dschungel stabil unter der 6-Mio.-Marke, Sky stellt Bundesliga-Saisonrekord auf

    Die Popularität von Krimis neigt sich in Deutschland keinem Ende. Im Gegenteil: Immer wieder gibt es neue Zuschauerrekorde. „Der Kommissar und das Meer“ stellte am Samstag zwar keinen solchen Rekord auf, erreichte aber die besten Zahlen seit zwei Jahren: 6,64 Mio. sahen zu, der Marktanteil lag bei 21,2%. „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sahen später bei RTL 5,90 Mio. (25,2%) und am Nachmittag lockte Sky mit 1,70 Mio. so viele Bundesliga-Fans wie an keinem bisherigen Samstagnachmittag der Saison.

  3. TV-Monat Juni: ZDF baut Vorsprung massiv aus, Das Erste bricht ein, neue Rekorde für Deluxe Music

    Toller Monat für das ZDF, mieser für Das Erste: Das ZDF baute seinen Vosrpung auf den Haupt-Konkurrenten deutlich auf, steigerte sich um 0,7 Marktanteilspunkte auf 13,4% – der beste Marktanteil seit Januar. Das Erste fiel hingegen um 0,8 Zähler auf 10,7% und verfehlte seinen historischen Minusrekord nur um 0,1 Punkte. Weiter hinten gab es neue Rekorde für den Musiksender Deluxe Music – vor allem mit 0,7% bei den 14- bis 49-Jährigen.