1. Die Screenforce Days 2017 in Köln: die beiden Tage in 54 Fotos

    Am 21. und 22. Juni fanden im Kölner Coloneum die neu konzipierten Screenforce Days statt. Fast alle wichtigen TV-Vermarkter präsentierten einem Fachpublikum die wichtigsten neuen Programme der kommenden Saison. Vorträge von Menschen wie Giovanni di Lorenzo, Jean-Remy von Matt oder Richard David Precht rundeten das Programm ab.

  2. Screenforce Days: Endlich zeigt das Fernsehen wieder seine Muskeln

    Unter dem Label Screenforce Days haben sich erstmals seit 13 Jahren wieder fast alle wichtigen deutschen TV-Vermarkter zusammen geschlossen, um ihre neuen Programme zu präsentieren. Die Veranstaltung überraschte positiv mit einem guten Mix aus Unterhaltung, Information und Inspiration, Negativ einzig: die übertriebenen Sicherheits-Maßnahmen.

  3. Stefan-Raab-Comeback bei ProSieben mit „Das Ding des Jahres“ und Steffen Henssler macht „Schlag den Raab“

    Das dicke Ding kam zum Schluss: Bei den Screenforce Days in Köln verkündete TV-Rentner Stefan Raab sein Comeback bei Pro Sieben. Er wird für seinen alten Haussender die Erfinder-Show „Das Ding des Jahres“ entwickeln – aber nicht selbst moderieren. Raabs alte Hit-Show „Schlag den Raab wird dafür von TV-Koch Steffen Henssler übernommen und wird damit zu „Schlag den Henssler“.