1. Guter Start für „Luke! Die Greatnightshow“, „Ninja Warrior“ siegt trotz Verlusten im jungen Publikum

    Der Medien-Trubel um die neue Luke-Mockridge-Sendung „Luke! Die Greatnightshow“ hat der Premiere offenbar ein bisschen geholfen. Mit 930.000 14- bis 49-Jährigen erzielte sie einen für Sat.1-Verhältnisse guten Marktanteil von 12,8%. Den Prime-Time-Sieg holte sich trotz Verlusten gegenüber dem Vorjahr dennoch RTLs „Ninja Warrior Germany“, im Gesamtpublikum gewann das ZDF-Krimi-Duo „Die Chefin“ und „Schuld nach Ferdinand von Schirach“.

  2. "Chefin" und "Schuld" noch stärker als vor einer Woche, "Dance Dance Dance" hängt im Mittelmaß fest

    Auch dieser Freitag ging in der Prime Time ganz klar an das ZDF: Die beiden Krimiserien „Die Chefin“ und „Schuld nach Ferdinand von Schirach“ liefen dabei sogar noch besser als vor einer Woche, erreichten mit 5,58 Mio. und 5,02 Mio. Sehern grandiose 19,7% und 17,8%. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die „heute-show“ den Tag, RTLs „Dance Dance Dance“ legte zwar wieder zu, bleibt aber weiter im Sender-Mittelmaß.

  3. Mit "Chefin", "Schuld", "heute-show" & Co.: grandioser Abend für das ZDF, Sat.1 freut sich über "Genial daneben"

    Das ZDF hat den Fernsehabend nach Belieben dominiert. Auf den ersten acht Plätzen der Freitags-Charts finden sich sieben Programme der Mainzer. Ganz vorn: „Die Chefin“, „Schuld nach Ferdinand von Schirach“ mit einem exzellenten Staffel-Start und die „heute-show“. Im jungen Publikum besiegte „Genial daneben“ die Konkurrenz und musste sich nur „GZSZ“ und der „heute-show“ geschlagen geben.

  4. Vorschau: die Highlights der ersten Wochen der neuen TV-Saison 2017/18

    Der Fernsehsommer neigt sich dem Ende zu: „Wer wird Millionär?“ hat seine Pause schon beendet, am Sonntag läuft der erste neue „Tatort“ und die Zahl der Wiederholungen in den Abendprogrammen der großen Sender schrumpft. MEEDIA zeigt Ihnen, mit welchen Programmen das Fernsehen in den ersten Wochen der neuen TV-Saison punkten will.