1. Martin Grosse bei Salesforce neuer Head of Marketing

    Martin Grosse, bis vor kurzem CMO von Microsoft Deutschland, ist ab sofort neuer Head of Marketing von Salesforce Germany. Das teilt der neue Manager des Technologiekonzerns via LinkedIn mit.

  2. Mirko Holzer Brandmaker

    „Best-of-Breed funktioniert nicht, wenn man Unternehmen transformieren will“

    Marketing Automation wird gerne mit automatisierter Ausspielung von Kommunikationsmitteln assoziiert. Mindestens genauso wichtig ist aber die Automatisierung interner Abläufe, vor allem im Reporting und in der Steuerung. Und daran hapert es, meint Mirko Holzer von BrandMaker im Interview.

  3. Ryte macht Claudia Linsenmeier zur Marketing-Chefin

    Das Technologieunternehmen Ryte macht Claudia Linsenmeier zu seinem neuen Chief Marketing Officer (CMO). Sie soll vier Teams verantworten. Die langjährige Salesforce-Marketerin komplettiert das neue Führungsteam des Münchener Unternehmens.

  4. Slack trotz steigender Erlöse im Minus

    Die Erlöse von Slack stiegen gegenüber dem Vorjahr um 43 Prozent auf 902,6 Millionen Dollar, dennoch befindet sich die Bürosoftware tief in den roten Zahlen.

  5. SAP-Rivale Salesforce will Slack für 28 Mrd. Dollar kaufen

    Es ist der größte Tech-Deal der Corona-Ära: Der SAP-Konkurrent Salesforce will für fast 28 Milliarden Dollar den Bürochat-Anbieter Slack schlucken. Der Software-Konzern wettet damit darauf, dass auch nach dem Ende der Pandemie mehr als zuvor digital kommuniziert wird.

  6. Reality Check bei der Dmexco: Was das Ende der Selbstbeweihräucherung für die Digitalwirtschaft bedeutet

    Die Dmexco ist passé und Thomas Koch hat genau hingeschaut: Sind die Zeiten der Selbstbeweihräucherung vorbei? Redet die Branche angesichts mannigfaltiger Probleme endlich Tacheles? Und wie sind Facebook, Google und Co. aufgetreten? Die Antworten gibt Koch in Teil 3 seiner Kolumne.

  7. Wikipedia, Google & Salesforce auf der Dmexco: So überraschend nachdenklich gibt sich die Branche an Tag 1

    Die Digitalbranche sieht sich 2019 mehr Fragen gegenüber, als sie bislang Antworten hat. Die Dmexco positioniert sich dabei deutlich anders als OMR und der Websummit. Und das Publikum scheint das zu goutieren, wie Tag 1 der Digitalmesse zeigte.

  8. Salesforce übernimmt Analyse-Spezialist Tableau für 15,3 Milliarden Dollar

    Salesforce plant das bisher größte Geschäft der Unternehmensgeschichte. Der SAP-Rivale möchte den Daten-Spezialisten Tableau für 15,3 Milliarden US-Dollar übernehmen. Dies gaben beide Konzerne am Montag bekannt. Mit dem Schritt wollen die beiden Co-CEOs Marc Benioff und Keith Block neue Märkte erschließen.

  9. Privatmann kauft sich den "Spiegel" der USA: Time Magazine geht für 190 Millionen Dollar an Salesforce-Chef

    Das Time Magazine, das noch vor acht Monaten vom Meredith Verlag aufgekauft worden war, hat einen neuen Eigentümer. Für 190 Millionen Dollar sicherte sich Salesforce-CEO Marc Benioff die Übernahme des Traditionsmagazins – und zwar als Privatperson mit seiner Frau Lynne. Die Benioffs betonten, sie wollten sich nicht in das Tagesgeschäft einmischen. Der Deal soll in 30 Tagen abgeschlossen sein.

  10. Dropbox strebt mit einer Bewertung von bis zu 8 Milliarden Dollar nächste Woche an die Börse

    Dropbox hat heute seine Details zum bevorstehenden Börsengang konkretisiert. Der Cloud-Speicher-Dienst will beim Börsengang bis zu 648 Millionen Dollar an frischen Mitteln erlösen und strebt eine Bewertung zwischen 7 und 8 Milliarden Dollar an. Damit bleibt der 2007 gegründete Filehoster deutlich unter dem Bewertungsniveau bei seiner letzten Finanzierungsrunde in Höhe von 10 Milliarden Dollar. Dropbox-Aktien dürfte an der Technologiebörse Nasdaq bereits Ende der kommenden Woche gehandelt werden.