1. RTL versperrt sich den Weg für Allianzen

    RTL benennt seinen Streaming-Dienst TV Now in RTL+ um. Damit verspielt der Fernsehriese eine große Chance, um weitere Allianzen mit strategischen Partnern auf dem hart umkämpften Markt der Streaming-Plattformen einzugehen.

  2. Streamingdienst TV Now soll schon bald RTL+ heißen

    Die Marke TV Now wird es in der Form wohl nicht mehr lange geben. Laut einem Bericht von „DWDL.de“ wird der Name im zweiten Halbjahr 2021 durch einen anderen ersetzt. Der Streamingdienst soll demnach unter dem Namen RTL+ neu positioniert werden.

  3. Hamburg 1 will mit neuen Vermarktungsideen 2021 zurück in die Gewinnzone

    Das Werbegeschäft für lokale Fernsehsender ist hart umkämpft. Der TV-Kanal Hamburg 1 richtet daher seine Vermarktung neu aus, um sich im Kampf um Werbegelder gegen Konkurrenten wie den NDR und RTL Nord zu behaupten.

  4. Stehen RTL und Gruner + Jahr vor Großfusion?

    Die beiden Medienhäuser RTL und Gruner + Jahr wollen offenbar enger zusammenrücken. Dazu prüft Bertelsmann-Chef Thomas Rabe ergebnisoffen verschiedene Optionen – denkbar ist wohl auch eine Fusion der beiden Tochtergesellschaften zu einem neuen Medienkonzern.

  5. So könnte Thomas Rabe das TV-Geschäft von Bertelsmann umbauen

    Bertelsmann will das Fernsehgeschäft neu ausrichten, um sich gegen die Marktmacht der US-Konzerne zu behaupten. Dabei könnte die französische RTL-Tochter M6 mit ihrer Streaming-Plattform Salto eine entscheidende Rolle spielen. Eine Analyse.

  6. Besitzerwechsel: RTL Group verkauft SpotX an Magnite

    SpotX bekommt einen neuen Eigentümer: Magnite. Die RTL Gruppe, die das Werbetechnologie-Unternehmen SpotX vor einigen Jahren übernahm, verkauft ihre Anteile nun an die Sell-Side-Plattform Magnite.

  7. Verkauf oder Fusion – was plant die RTL Group mit M6?

    Der Medienriese Bertelsmann könnte sein Fernsehgeschäft neu ausrichten. Vorstandschef Thomas Rabe prüft diverse Optionen für den zur RTL Group gehörenden Pariser Fernsehsender M6. Das reicht von einem Verkauf bis zu einer Großfusion oder der Partnerschaft mit einem anderen Sender.

  8. RTL Group kommt besser durch Corona-Krise als erwartet

    Die RTL Group hat das Corona-Jahr 2020 trotz schwächerer Werbeeinnahmen deutlich besser hinter sich gebracht als erwartet. Der im Kleinwerte-Index SDax notierte Konzern profitierte von Werbeerlösen im wichtigen vierten Quartal.

  9. P7S1, RTL Group und Ströer fahren Achterbahn im Corona-Jahr

    Das fraglos turbulenteste Börsenjahr seit der Finanzkrise 2008/9 geht auf die Zielgerade. Die großen Medienunternehmen Deutschlands litten mit der Branchenentwicklung in der Corona-Pandemie, erholten sich zum Jahresende aber wieder erstaunlich stark. Ein Blick auf die Performance der wertvollsten Medienkonzerne der Republik.

  10. TV Now und Magenta TV starten gemeinsame Werbekampagne

    Die beiden Kooperationspartner TV Now von RTL und Telekoms Magenta TV starten eine Marketing-Kampagne, um auf das neu geschaffene Angebot aufmerksam zu machen. Mit dabei sind Jan Köppen, Fahri Yardim und Frederick Lau.