1. „Germany’s next Topmodel“ startet unter Vorjahr, „Nord bei Nordwest“ siegt klar gegen „Die verlorene Tochter“

    Guter, aber kein sensationeller Auftakt für die neue „Germany’s next Topmodel“-Staffel: Mit 1,35 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 16,8% gab es schwächere Zahlen als vor einem Jahr, zudem verlor die Show in den Tages-Charts gegen „Der Lehrer“ und „GZSZ“. Im Gesamtpublikum gewann „Nord bei Nordwest“ – auch gegen die ZDF-Miniserie „Die verlorene Tochter“, die vom ZDF dennoch ganz klar als Erfolg verbucht werden kann.

  2. 7,19 Mio.: Sieg gegen den „Bergdoktor“ und neuer Zuschauerrekord für die ARD-Krimireihe „Nord bei Nordwest“

    Starker Abend für die ARD-Krimireihe „Nord bei Nordwest“: Mit 7,19 Mio. Zuschauern war „Dinge des Lebens“ die erfolgreichste aller bisher ausgestrahlten neun Folgen. Damit besiegte der Film auch den erfolgsverwöhnten „Bergdoktor“ des ZDF, den 6,46 Mio. einschalteten. Gemeinsam entfielen auf die beiden 90-Minüter von ARD und ZDF 43,3% des gesamten TV-Konsums zwischen 20.15 Uhr und 21.45 Uhr.

  3. Die Handball-EM knackt im Ersten erstmals die 6-Mio.-Marke und holt bei 14-49 über 20%

    Das erste Hauptrunden-Spiel des deutschen Teams bei der Handball-EM hat dem Turnier einen neuen Rekord beschert: 6,07 Mio. Fans sahen den Sieg gegen Weißrussland ab 20.30 Uhr im Ersten. Gegen den „Bergdoktor“ reichte diese Zahl aber nicht, die ZDF-Serie siegte mit 6,79 Mio. Sehern. Bei den 14- bis 49-Jährigen war der Handball hingegen Marktführer – mit 1,83 Mio. und 20,3%. „Ich bin ein Star“ holte zwar noch mehr junge Zuschauer, aber eben erst nach Ende des Handball-Spiels.

  4. Grandioser Abend für das ZDF: Marktanteile von mehr als 20% für die Handball-EM und den „Bergdoktor“

    Die unangefochtene Nummer 1 des deutschen Fernsehens hieß am Donnerstag ZDF: Mit einem Tagesmarktanteil von 16,4% landete der Sender deutlich über seinem Normalniveau. Hauptverantwortlich dafür: der Auftakt der Handball-EM ab 18.15 Uhr mit 5,15 Mio. Zuschauern und 20,7%, sowie die Staffel-Premiere des „Bergdoktors“ mit 6,85 Mio. und 21,9%.

  5. „Bergdoktor“ und „Lehrer“ siegen, „Schmitz & Family“ startet etwas blass, „My Hit. Your Song.“ bleibt schwach

    Das populärste Programm des deutschen Fernsehens hieß auch an diesem Donnerstag „Der Bergdoktor“: 6,83 Mio. schalteten die ZDF-Serie ein – stolze 21,6%. Auch „Der Usedom-Krimi“ war im Ersten aber ein Erfolg – mit immerhin 16,7%. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann RTLs „Lehrer“ den Tag. Einen soliden, aber unspektakulären Start legte später die neue Sketch-Comedy „Schmitz & Family“ hin.

  6. „Der Bergdoktor“ besiegt den „Bozen-Krimi“ sehr deutlich, „Ich bin ein Star“ bleibt unter Vorjahr

    „Der Bergdoktor“ bleibt im ZDF ein Quoten-Gigant. 6,98 Mio. sahen diesmal ab 20.15 Uhr zu, der Marktanteil erreichte mit 22,1% fast den Serien-Rekord von 22,3%. Den Tagessieg holte sich die ZDF-Sendung damit ohnehin, „Der Bozen-Krimi“ des Ersten war chancenlos. Ab 22.15 Uhr sahen 4,87 Mio. den RTL-Dschungel, erneut weniger als am entsprechenden Tag des Vorjahres, im jungen Publikum gewann „Ich bin ein Star“ deutlich den Tag.

  7. „Ich bin ein Star“ klettert auf Staffel-Rekord von 42,3%, ProSiebens „My Hit. Your Song.“ startet enttäuschend

    Starke Dschungel-Quoten bei RTL: Mit 2,76 Mio. 14- bis 49-Jährigen holte sich „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ einen traumhaften Marktanteil von 42,3% – Bestwert für die aktuelle Staffel und besser als fast alle Folgen des Vorjahres. Die neue ProSieben-Show „My Hit. Your Song.“ startete vorher nicht gut, erzielte nur einen schwachen 14-49-Marktanteil von 8,3%. Tagessieger im Gesamtpublikum: „Der Bergdoktor“.

  8. RTL-II-Neustart „Game of Clones“ floppt, Sat.1 hat auch mit „FBI“ kein Quotenglück, „Masters of Dance“ endet schwach

    Kein guter Abend für RTL II, Sat.1 und ProSieben: Die drei Privatsender kamen mit den Shows „Game of Clones“ und „Masters of Dance“, sowie der neuen US-Serie „FBI“ nicht an ihr Normalniveau heran. Vorn im jungen Publikum stattdessen: RTL-Serien. Insgesamt kamen die populärsten TV-Programme des Tages aber allesamt von ARD und ZDF. Ganz vorn erneut: ein „Brennpunkt“ zum Winterwetter.

  9. „Der Lehrer“ und „Magda macht das schon!“ starten schwächer als 2018, erfolgreiche Premiere für „Rosins Fettkampf“ bei kabel eins

    Das TV-Jahr 2019 nimmt Fahrt auf. Mit zahlreichen Neustarts versuchen die Sender, die bestmöglichen Januar-Quoten zu erreichen, um gut ins neue Jahr zu kommen. RTL gelang das mit neuen Folgen von „Der Lehrer“ und „Magda macht das schon!“ nicht so gut wie in den vergangenen Jahren, den Tagessieg im jungen Publikum gab es dennoch. Bei kabel eins startete „Rosins Fettkampf“ deutlich über Soll, bei RTL II „DIe Stripper-WG“ klar unter Soll.