1. Gloria von Bronewski wird Chefredakteurin "Robb Report"

    Ex-„InStyle“-Macherin Gloria von Bronewski wird Chefredakteurin vom „Robb Report“

    Der zum Jahreszeiten-Verlag gehörende „Robb Report“ bekommt nach dem Ausscheiden von Thomas Garms eine neue Chefredaktion. Gloria von Bronewski, früher Senior Editor bei „Instyle“, soll spätestens zum 15. Oktober 2022 die deutsche Ausgabe des Luxusmagazins übernehmen.

  2. „Endlich ein weiteres Magazin für Premiumkunden“: Robb Report im Mediaagenturen-Check

    Anfang der Woche startete der Jahreszeiten-Verlag das Luxusmagazin Robb Report in Deutschland. Chefredakteur Joern Kengelbach zielt auf Deutschlands Multimillionäre. Die Media-Agenturen sind skeptisch, ob die Zeitschrift in der Welt der Superreichen genügend Leser findet. Denn der Markt der Luxusmagazine sei mit CP-Gratisheften von Kreditkartenfirmen, Nobelhotels oder Airlines übersättigt.

  3. „Der wahre Luxus muss wie ein Bergdorf sein“: Chefredakteur Kengelbach über Jalags Nobel-Magazin Robb Report

    Nach dem Foodie-Magazin bringt der Hamburger Jahreszeiten-Verlag jetzt eine weitere Innovation an den Markt: das Luxusmagazin Robb Report. Im MEEDIA-Interview erklärt Chefredakteur Joern Kengelbach, wie die Zeitschrift mit ausführlichen Reportagen über die Welt der Luxusartikel bei den Lesern zu einem Sammlerobjekt werden soll. Auch die wirtschaftlichen Ziele sind ehrgeizig. Spätestens 2019 will der Verlag mit dem Magazin, das 9,90 Euro kostet, in Deutschland Gewinne erzielen.

  4. Robb Report: Jalag verlegt deutsche Ausgabe von US-Luxusmagazin

    In 14 Ländern erscheint bereits das US-Luxusmagazin Robb Report. Jetzt kommt eine 15. dazu. Ab Oktober verlegt der Jahreszeiten Verlag auch hierzulande eine Lizenzausgabe des Magazins. Die Auflage soll erst einmal bei 100.000 Exemplaren liegen.