1. Criteo präsentiert neue Plattform

    Der Umbau des Retargeting-Urgesteins geht weiter. Die neue Criteo-Plattform bindet die internen Inventare der großen Onlinehändler in eine programmatische Lösung ein. Damit sollen nicht nur Händler sondern vor allem auch Marken angelockt werden.

  2. Hella im Audi A8

    Amazon-Marketing: Der direkte Weg zum Endkunden

    Direct2Consumer ist eine der größten Herausforderungen dieser Tage für den Handel. Amazon und Co. werden zum Erfüllungsgehifen der Marken, wenn se Endkunden direkt ansprechen wollen. Wie es funktionieren kann, zeigt die Scheinwerfer-Marke Hella.

  3. Marketing auf Amazon: Performance, Brand oder beides?

    Sponsored Listings gehören längst zum Alltagsgeschäft der Händler auf Amazon. Aber wie steht es mit den Marken? Haben die Werbeplätze beim Handelsriesen auch das Potential, früher im Funnel zu wirken? Und lohnt sich der Aufwand zum Aufbau von KnowHow im Amazon-Marketing?

  4. Darum vermarktet Otto Werbeflächen von Premium Publishern

    Über das Otto Display Network bietet der Handelsriese Marken und Plattformhändlern die Möglichkeit, gemeinsam günstig Werbeflächen einzukaufen – auch außerhalb des Otto-Universums. Mehr als 500 Partner nutzen den Service bereits, sagt Jan-Philipp Wachsmuth.

  5. Dartscheibe mit roten Pfeilen

    Ebay weiß, was Kunden wünschen

    Mit einem brandneuen Targeting-Produkt will Ebay vor allem dafür sorgen, dass mehr Marken auf der Plattform buchen. Das Pfund, mit dem die Amerikaner wuchern: Kaum jemand kennt die zukünftigen Interessen eines Kunden besser als die große Handelsplattform.

  6. Das ändert sich für die Werbebranche in der Weihnachtssaison

    Die ersten Konsumenten haben bereits mit dem Weihnachtseinkauf begonnen. Werber müssen auf die durch Corona veränderten Präferenzen achten, sagt nun eine Ebay-Studie.