1. „Bei Google kommt das Geld aus der Wasserleitung“: Agenturlegende Reinhard Springer über den Wandel in der Werbung

    Er gehört zu Legenden der deutschen Agenturszene und tritt noch immer mit maximaler Leidenschaft für gute Werbung ein. Im Interview mit der absatzwirtschaft ärgert sich Springer & Jacoby-Gründer Reinhard Springer über dreiste Werbelügen („Schöne Grüße von Volkswagen“) und den Renditedruck, der den Spaß verderben würde. Wenn er heute noch einmal eine Agentur aufbauen müsste, würde er atypisch handeln und hohe Gehälter zahlen.