1. „Harry Potter“ überrascht mit grandiosen Quoten, „Wer wird Millionär?“ siegt im Gesamtpublikum

    Schon zig-fach wiederholt und dennoch auch 15 Jahre nach der Premiere noch ein Publikumsmagnet: ProSieben erzielte am Freitagabend mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ tolle Quoten, gewann mit 1,67 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 16,5% den Tag. Sieger im Gesamtpublikum war aber „Wer wird Millionär?“ – mit 4,81 Mio. Sehern und 15,9%.

  2. ARD-Komödie besiegt ZDF-Krimis, Super RTL triumphiert mit „Oben“, „Adam sucht Eva“ endet stark

    Den Freitags-Sieg im Quotenkampf holten sich diesmal nicht die ZDF-Krimiserien, sondern der ARD-Film: 5,45 Mio. sahen „Mein Sohn, der Klugscheißer“ – hervorragende 17,9%. Bei den 14- bis 49-Jährigen schlug „Star Wars“ RTLs „Dance Dance Dance“, danach endete „Adam sucht Eva“ aber stark. Bis auf Platz 15 sprang im jungen Publikum Super RTL mit dem Animations-Hit „Oben“.

  3. „Dance Dance Dance“ verliert gegen „Star Wars“, „Rabenmütter“ stark, „The Magicians“ startet gut bei sixx

    Mit Zuschauer- und Marktanteilsverlusten musste sich die RTL-Show „Dance Dance Dance“ diesmal mit Platz 2 in der Prime Time der 14- bis 49-Jährigen zufrieden geben. Tagessieger stattdessen: ProSiebens „Star Wars“. Bei Sat.1 liefen die „Rabenmütter“ später erneut stark und sixx punktete ab 20.15 Uhr mit dem Serien-Neustart „The Magicians“.

  4. Toller Start für die „Rabenmütter“, „Dance Dance Dance“ legt kräftig zu und siegt

    Auftakt nach Maß für die neue Sat.1-Sketch-Comedy „Rabenmütter“: Mit 800.000 14- bis 49-Jährigen erzielte sie tolle 12,6% und war Marktführer nach 23 Uhr. Um 20.15 Uhr gewann hingegen RTL mit ansteigenden „Dance Dance Dance“-Quoten, im Gesamtpublikum besiegten die ZDF-Krimis „SOKO Leipzig“ und „Der Kriminalist“ den Rest des Feldes.