1. Frauen-WM besiegt U21-EM: 5,98 Mio. sehen Südafrika-Deutschland, 4,92 Mio. Deutschland-Dänemark

    Frauen-Fußball besiegt Junioren: Mit 5,98 Mio. zu 4,92 Mio. Zuschauern setzte sich die Übertragung der Frauen-WM am Montag gegen die U21, in der durchaus bekannte Bundesliga-Spieler dabei sind, relativ klar durch – und das, obwohl die U21 in der Prime Time antrat und die Frauen am Vorabend. Mithalten konnte auch eine Wiederholung aus der ZDF-Reihe „Die Toten vom Bodensee“.

  2. Das ZDF knackt mit der Komödie „Ihr seid natürlich eingeladen“ die 20%-Marke, Vox mit „Goodbye Deutschland“ die 10%-Marke im jungen Publikum

    Zwei der großen Gewinner im deutschen Fernsehen hießen am Montagabend ZDF und Vox. Das ZDF lockte mit der Familienkomödie „Ihr seid natürlich eingeladen“ ab 20.15 Uhr 5,28 Mio. Zuschauer und erreichte damit einen grandiosen Marktanteil von 20,1%. Bei Vox kletterten „Goodbye Deutschland!“ und Hubert & Matthias – Die Hochzeit“ jeweils über die 10%-Hürde der 14- bis 49-Jährigen.

  3. „Dengler“ und „Team Wallraff“ holen sich die Prime-Time-Siege, „Promis auf Hartz IV“ erneut stark

    Erneut gewann ein Krimi den Fernsehtag in Deutschland: 5,50 Mio. Leute entschieden sich am Montagabend für den ZDF-Film „Dengler – Fremde Wasser“, der Marktanteil lag bei stolzen 19,2%. Bei den 14- bis 49-Jährigen siegte in der Prime Time hingegen RTLs „Team Wallraff“ – mit 1,23 Mio. und 13,8%. Starke Zahlen gab es erneut für die RTL-II-Reihe „Promis auf Hartz IV“: 8,3% im jungen Publikum.

  4. „Hart aber fair“ holt mit dem „Club der Reichen“ den zweitbesten Marktanteil des Jahres, „Promis auf Hartz IV“ startet stark

    Das Erste hat am Montagabend mit dem Thema Reichtum gepunktet: Die Doku „Ungleichland – Wie aus Reichtum Macht wird“ lockte zunächst 2,67 Mio. (10,0%) an, „Hart aber fair“ holte sich mit dem „Club der Reichen“ 3,37 Mio. Zuschauer und 12,4% – den zweitbesten Marktanteil des bisherigen Jahres. Im jungen Publikum gewann „GZSZ“, um 20.15 Uhr startete RTL IIs „Promis auf Hartz IV“ mit hervorragenden 9,0%.