1. "Der Anzeigenmarkt ist dramatisch geschrumpft": Musikmagazin Intro wird eingestellt

    Das 1991 gegründete Musikmagazin Intro wird nach Angaben von Chefredakteur Daniel Koch eingestellt. „Intro wird es ab Juli nicht mehr geben“, kündigte Koch auf der Website des Magazins für Pop, Kultur und Lifestyle an. Der werbefinanzierten Gratiszeitschrift sei es nicht gelungen, die negative wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre zu kompensieren, begründete der Blattmacher den Schritt.