1. Was will Linda Zervakis eigentlich bei ProSieben?

    In der neuen Folge des „Medien-Woche“-Podcasts diskutieren Stefan Winterbauer (MEEDIA) und Christian Meier („Welt“) über den Wechsel von Linda Zervakis zu ProSieben. Außerdem geht es u.a. darum, was von der #allesdichtmachen-Aktion übrig bleibt.

  2. Warum der „Tagesspiegel“ die Presseförderung zum Scheitern brachte

    Die gescheiterte Presseförderung sorgt für Kopfschütteln in der Medienwirtschaft. „Krautreporter“-Herausgeber Sebastian Esser kritisiert, dass der Bund seine Hausaufgaben nicht gemacht habe. Ein durch den Herausgeber des „Tagesspiegel“ erwirktes Urteil aus dem Jahr 1975 habe die verfassungsrechtlichen Probleme offenbahrt.

  3. Warum die Presseförderung jetzt ganz neu geregelt werden sollte

    Die gescheiterte Presseförderung bietet gute Chancen, die Kardinalfehler der geplanten Subvention zu beheben. Die Schweiz könnte als gutes Vorbild dienen, findet MEEDIA-Redakteur Gregory Lipinski.

  4. IVW Printauflage

    Diese fünf Themen bewegen die Medien 2021

    Medienhäuser in Deutschland bauen an einer stärkeren Präsenz im Internet. Dort hoffen sie auf Erlöse, die dem Auflagenrückgang von gedruckten Presseprodukten etwas entgegensetzen sollen. Was die Branche auch 2021 noch beschäftigt – eine Auswahl.

  5. Presse-Förderung mit der Gießkanne

    Mit den Subventionen erreicht der Bund sein Ziel nicht, die Digitalisierung der Unternehmen voranzutreiben. Das Geld droht,
    in falschen Kanälen zu versickern.