1. "Es verbreitet sich die Stimmung, dass es so nicht weitergeht": Ulrich Deppendorf über Politik und Hauptstadtjournalismus

    Die Ablösung des CDU-Bundestagsfraktionsvorsitzenden Volker Kauder hat die Hauptstadtpresse überrascht. Umso aufgeregter sind die Analysen, die den Untergang Angela Merkels als Kanzlerin beschwören. Im MEEDIA-Interview erklärt Ulrich Deppendorf, Ex-Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, weshalb auch er als langjähriger Politikbeobachter vom Ereignis überrascht wurde. Zu den Merkel-Abgesängen äußert er sich (selbst)kritisch, glaubt aber auch, dass die Kanzlerin beschädigt ist.