1. Spotify startet Pay-Podcasts nun auch in Deutschland

    Im August startete Spotify die Möglichkeit, innerhalb der Plattform auch Pay-Podcasts anzubieten, allerdings vorerst nur in den USA. Nun rollt Spotify das Programm für weitere Märkte aus, darunter auch Deutschland. Voraussetzung ist, dass die Podcasts bei Spotifys eigenem Podcast-Hoster Anchor verfügbar sind.

  2. Online-Audio Umsätze in Deutschland – da geht noch mehr!

    Digital Audio im Allgemeinen und Podcasts im Speziellen boomen nach wie vor. Allerdings hinken die Vermarktungsumsätze klassischen Mediengattungen noch immer hinterher. In einem Gastbeitrag für MEEDIA erläutert Paul Biermann, Programmatic Director beim Vermarktungs-Dienstleister Acast, welche Hindernisse es noch zu überwinden gilt, bis das Werbegeld bei Podcasts sprudelt.

  3. Podcast-Publikum: Die Alten kommen

    Audio-Streaming und Podcasts war ein Medium für die Jungen, die Digitalen der Generation Y und Z. Jetzt entdecken immer mehr Ältere die digitalen Audioinhalte. Der nächste Schritt auf dem Weg zum Massenmedium.

  4. Seven.One Podcast-Studie: Native Ads funktionieren besser

    Seven.One Audio, die Audio-Unit der Seven.One Entertainment Group, und Seven.One Media haben eine repräsentative Studie zum Nutzungsverhalten von Podcast-Hörern vorgstellt. Die Studie kommt zum Ergebnis, dass Native Ads bei Podcasts besser funktionieren als fremdeingesprochene Audio-Werbung.

  5. Spotify startet Interaktions-Tool für Podcasts

    Spotify führt eine neue Funktion für Podcastmacher ein, die direkte Interaktion mit den Hörern ermöglicht. Unter dem Namen „Q&A and Polls“ macht der Streamingdienst das Tool in 160 Märkten verfügbar.

  6. Neues Spotify-Feature verbindet Talk mit Songs

    Spotify weitet seine Funktion „Music + Talk“, bei der Creator vollständige Songs in ihre Podcasts einbauen können, aus. Nach einem ersten Test im vergangenen Jahr ist sie ab sofort auf 15 Märkten verfügbar – darunter auch in Deutschland.

  7. Facebook ermöglicht jetzt auch Journalist*innen in Deutschland die Registrierung.

    Facebook startet Podcast-Plattform, Spotify den Cloubhouse-Klon Greenroom

    Big Tech intensiviert seine Audio-Anstrengungen. Facebook will in der kommenden Woche seine lang erwartete Podcast-Plattform starten. Streaming-Pionier Spotify hat zweieinhalb Monate nach der Übernahme von Locker Room unterdessen eine neue eigenständige Live-Audio-App namens Greenroom angekündigt.

  8. „The Pioneer“ startet eigene Podcast App und Apple-Kanal

    Gabor Steingarts „The Pioneer“ bündelt alle hauseigenen Podcasts in einer neu gestalteten App. Auch bei Apples Podcast Subscriptions ist „The Pioneer“ mit einem eigenen Kanal am Start.

  9. Was Sie in der neuen Ausgabe von MEEDIA erwartet

    Die neue MEEDIA ist da und das sind unsere Top-Themen der Woche: die Paid-Podcast-Strategien der Publisher, die Erotik-Plattform OnlyFans und das Comeback von Max und Co. im Mediaagenturen-Check.

  10. So rüsten sich Publisher für die Zeit der Pay-Podcasts

    Apple und Spotify haben eigene Bezahlmodelle für Podcasts vorgestellt. Welches Potenzial haben diese und welche Medien werden auf die neuen Angebote setzen? MEEDIA hat bei mehr als einem Dutzend Podcasts und Medien nachgefragt – und stellt auch Alternativen vor.