1. Neuer Hausherr: Hugh Hefner verkauft Playboy Mansion für 100 Millionen Dollar

    Jahrzehntelang wurden hier die wildesten Parties gefeiert. Die wohl berühmteste Hollywood-Villa war für Stars und Sternchen Schauplatz ihrer Dekadenz. Jetzt hat die Playboy Mansion von Hugh Hefner einen neuen Besitzer gefunden, der die Tradition des Anwesens wahren will und schon Umbaupläne schmiedet. Der Käufer ist Hefners direkter Nachbar Daren Metropoulos. Der kann das Anwesen aber erst nach Hefners Tod nutzen. Denn der Bunny-Boss ließ sich ein lebenslanges Bleiberecht einräumen.