1. 40 Jahre plattdeutsche Nachrichten bei Radio Bremen: „In Hamburg harr dat böös Krawall geven“

    Für Einheimische klingen sie vertraut, für Auswärtige kurios: Nachrichten auf Plattdeutsch gehören seit Jahren zum Programmangebot norddeutscher Sender. Vorreiter war vor 40 Jahren Radio Bremen. Die kleinste ARD-Anstalt wagte sich 1977 als erster Sender an regelmäßige Nachrichten für die plattdeutsche Minderheit.- ein Genuss nicht nur für Eingeborene.