1. Medientrend Verschwörungstheoretiker-Report – Innenansichten aus dem Reich der Alu-Hüte

    Das rechte und verschwörungstheoretisch angehauchte Magazin Compact hat am Wochenende in Berlin zu einem Kongress zum Thema „Meinungsfreiheit“ geladen. Es kamen nicht nur die üblichen Verdächtigen, sondern auch wieder diverse Journalisten. Denn die Reportage, die die Doofheit der Verschwörungstheoretiker enthüllt, ist mittlerweile ein eigenes journalistisches Sub-Genre.

  2. Tiede wird Korrespondent im Parlamentsbüro von Bild-Berlin

    Peter Tiede wird neuer Korrespondent im Parlamentsbüro von Bild in Berlin. Bislang arbeitet der 43-Jährige als Chefredakteur der Potsdamer Neuesten Nachrichten. Via Twitter lobte ihn sein neuer Chef, Kai Diekmann, bereits als „einen neuen großartigen Kollegen!“.