1. "Haben Opfer in noch größeres Leid gestürzt": Nordbayerischer Kurier entschuldigt sich für Unfall-Bericht

    Der Nordbayerische Kurier druckt in seinem Anzeigenblatt Blickpunkt am Wochenende regelmäßig die meistgelesenen Web-Artikel der vergangenen Woche. Dazu gehörte aktuell der Bericht über einen Unfall, bei dem zwei junge Menschen ihr Leben verloren haben und ein weiterer schwer verletzt wurde. Die Veröffentlichung der Eigen-Anzeige sorgte offenbar für massive Kritik. Chefredakteur Otto Lapp hat sich nun dafür entschuldigt.