1. Otti Fischer vs. Bild-Mann Schüler: LG München stellt nach sechs Jahren Verfahren ein

    Die Vorwürfe stammen aus dem Jahr 2010. Jetzt scheint der Langzeit-Rechtsstreit zwischen Ottfried Fischer und der Bild, bzw. deren Reporter Wolf-Ulrich Schüler beendet. Durch verschiedene Instanzen ging der Prozess wegen des Vorwurfes der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches des Schauspielers Fischer. Am heutigen Donnerstag wurde nun auch das letzte Verfahren gegen den Bild-Journalisten gegen Zahlung von 3.500 Euro eingestellt.

  2. Ottfried Fischer vs. Bild-Journalist: Alle sehen sich im Recht

    In dem Prozess des Schauspielers Ottfried Fischer gegen einen Journalisten der Bild-Zeitung wurde dieser laut Mitteilung von Axel Springer endgültig vom Vorwurf der Nötigung entlastet. Das Oberlandesgericht München habe eine Revision verworfen, damit ist sei zweite Freispruch des Landgerichts München rechtskräftig. Fischers Anwalt bezeichnet dies als irreführend. Das OLG München habe die Entscheidung des Landgerichts in Bezug auf § 201a StGB aufgehoben, da es das Verhalten des Bild-Redakteurs für strafbar halte.