1. Der TV-Mythos Stefan Raab entzaubert

    Diese Woche startete bei TV Now die von Stefan Raab produzierte Show „Täglich frisch geröstet“. Der Mythos vom TV-Alleskönner Raab dürfte damit passé sein. Außerdem in dieser Podcast-Folge: Der RTL-Telekom-Deal, OMR macht Dokus und der Dauerbrenner Rundfunkbeitrag.

  2. Christian Cohrs wechselt von „Business Punk“ als Editor & Content Strategist zu OMR

    Christian Cohrs ist seit Anfang 2020 als Editor & Content Strategist Teil des Redaktionsteams von OMR in Hamburg. Er kommt vom Gruner+Jahr-Magazin „Business Punk“, das er zuletzt bis Oktober 2019 als Redaktionsleiter verantwortete.

  3. „Morning Briefing“, „Business Punk“ und „Hotel Matze“: Diese Podcasts hören die Chefs von emetriq, Criteo, Xandr & Co.

    2019 war womöglich das Jahr der Podcasts. Im Wochenrhythmus kamen in den vergangenen zwölf Monaten neue Formate auf den Markt. Wir haben bei den Geschäftsführern und Verantwortlichen aus der Digitalbranche nachgefragt, was sie übers Jahr hinweg entdeckt und gehört haben.

  4. Reality Check bei der Dmexco: Was das Ende der Selbstbeweihräucherung für die Digitalwirtschaft bedeutet

    Die Dmexco ist passé und Thomas Koch hat genau hingeschaut: Sind die Zeiten der Selbstbeweihräucherung vorbei? Redet die Branche angesichts mannigfaltiger Probleme endlich Tacheles? Und wie sind Facebook, Google und Co. aufgetreten? Die Antworten gibt Koch in Teil 3 seiner Kolumne.

  5. Wochenrückblick: Fast ein „Friedenspreis“ für einen Antisemiten und Medien merken nix

    Beinahe wäre der lupenreine Antisemit Ruslan Kotsaba mit dem „Aachener Friedenspreis“ ausgezeichnet worden. Zahlreiche Medien berichteten über die Verleihung, ohne etwas über Kotsabas Hintergrund zu wissen. Der Bundespräsident hat die re:publica eingelullt. Gabor Steingart sticht in die Spree und Obacht beim Briefe-Versand an Journalisten. Die MEEDIA-Wochenrückblick-Kolumne.

  6. Gabor Steingart: „Anzeigenkunden stellen Forderungen, der Übergang zur Prostitution ist schleichend“

    In der aktuellen Ausgabe unseres wöchentlichen Podcasts „Die Medien-Woche“ spricht Media Pioneer-Gründer Gabor Steingart über das nächstes Podcast-Projekt seiner Firma, seine Zielvorstellungen, was zahlende Leser/Hörer betrifft und sein Verhältnis zu Werbung: „Wichtige Anzeigenkunden stellen Forderungen und der Übergang zur Prostitution ist schleichend.“

  7. Philipp Westermeyers OMR-Bilanz: „Die Entscheidung, das Magazin zu machen, hilft der Marke“

    Über 52.000 Besucher sollen laut OMR beim diesjährigen Festival dabei gewesen sein, 10.000 Digitale mehr als 2018. Im Bilanz-Interview spricht Gründer Philipp Westermeyer über die Messe, die Terminüberschneidung mit der re:publica und seine Rolle als Popstar der Branche.

  8. 2020 keine Terminkollision mehr: Termine für OMR Festival und re:publica im nächsten Jahr stehen fest

    Die beiden Digitalkonferenzen OMR Festival in Hamburg und die re:publica in Berlin werden im nächsten Jahr zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden. Damit bleibt eine Terminkollision wie in diesem Jahr aus. Das Hamburger Festival musste angeblich aus Kapazitätsgründen auf den Mai ziehen – und damit genau in die Zeit, in der in Berlin die re:publica stattfand.

  9. Philipp kennt sie alle: Wie das neue Personality-Magazin rund um OMR-Gründer Westermeyer der Digital-Szene eine Bühne baut

    Philipp Westermeyer hat mit dem OMR Festival eine der größten Digitalkonferenzen Europas aus der Taufe gehoben. Nun bekommt der Unternehmer gemeinsam mit dem Hamburger Abendblatt ein eigenes Magazin. Sein Personality-Heft dreht sich um Deutschlands Digitalszene.

  10. „Fiete Gastro“: Tim Mälzer macht jetzt einen Podcast – und weiß nicht, wer zu Gast ist

    TV-Koch Tim Mälzer geht unter die Podcaster. Gemeinsam mit Co-Moderator Sebastian Merget und den Podstars produziert er ab Ende April den Talk „Fiete Gastro“. Der Clou: Der 48-Jährige weiß im Vorfeld der Sendung nicht, wer zu Gast sein wird.