1. „Bild“-Ableger „Noizz“ wird noch dieses Jahr eingestellt

    Nachdem dieses Jahr bereits „Bento“ und „Zett“ ihre Unabhängigkeit verloren haben, wird nun auch das junge Angebot „Noizz“ der „Bild“ eingestellt – und zwar bereits Ende diesen Jahres. Grund ist die wirtschaftlich schlechte Situation.

  2. Noizz-Macher Manuel Lorenz: "Wir hören lauter Musik als Bento, eskalieren aber nicht so hart wie Vice"

    Millennials Im Visier: Seit einem guten halben Jahr ist Springers junges Web-Portal Noizz online. Im Vergleich zu Bento oder Ze.tt setzten die Berliner dabei auf eine eigene europäische Marke, die bereits in mehreren Ländern aktiv ist. Im MEEDIA-Interview ziehen die Macher Manuel Lorenz und Constantin Philippi eine erste Bilanz, sagen was sie von Konkurrenz unterscheidet und kontern die Kritik von Jan Böhmermann an Bento und die anderen Millennial-Projekten.

  3. Likemedien des Monats: dickes Plus für die Welt, Rekord für den Postillon, Noizz, Schlager.de und GamePro erstmals in der Top 100

    Zahlreiche Websites haben im Juni die Interaktionen, die sie mit ihren Artikeln bei Facebook und Twitter erzielt haben, deutlich steigern können. Das hat der Social-Media-News-Analyse-Dienst 10000 Flies heraus gefunden. Allein auf den ersten acht Plätzen gibt es mit der Welt, dem Postillon, RTL Next, Tag24 und Promiflash fünf Anbieter, die sich um mehr als 20% gesteigert haben.

  4. „Wollen viel lauter auftreten und viel mehr Krach machen“: Springers ehrgeizige Noizz-Pläne

    Den Anfang machte eine wilde Party mit dem Cro-DJ Psaiko.Dino am Dienstagabend in der Berliner Szene-Disco Birgit & Bier. Seit Mittwoch ist nun der neue junge Bild-Ableger Noizz online. Obwohl der Start leicht improvisiert wirkte, steckt hinter dem Konzept eine ambitionierte Strategie. Mit der Millennial-Plattform will Springer Rivalen wie Vice, Bento & Co. nicht nur hierzulande Konkurrenz machen, sondern eine europaweite Erfolgsgeschichte schreiben. Denn mit Noizz verfolgt der Verlag sehr ehrgeizige Expansions-Pläne.

  5. Mehr Web-Lärm für Millennials: die Bild startet neuen Vice- und Bento-Konkurrenten Noizz

    Nach dem Ende von Celepedia startet die Bild nun den nächsten Versuch mehr Millennials zu erreichen. Für ihre Attacke auf Bento, Ze.tt, Buzzfeed, Vice & Co. setzen die Berliner auf die Marke Noizz, die bereits in Polen, Serbien und der Slowakei erste Netz-Erfolge feierte. Gemacht wird das junge Portal von Bild.de-Vize Daniel Böcking und dem Bild-Snapchat-Experten Manuel Lorenz, der die redaktionelle Leitung inne hat.