1. "Bauer sucht Frau" siegt mit starkem Staffel-Finale, CDU-Doku im Ersten kein übermäßiger Zuschauermagnet

    Erfolgreicher Abschluss der 14. „Bauer sucht Frau“-Staffel: 5,58 Mio. Menschen schalteten das Finale am Montagabend ein – so viele wie keine andere TV-Sendung des Tages. Und: auch so viele wie bei keiner anderen Folge dieser Staffel und mehr als bei den Finals der vorigen Jahre. Stärkster Konkurrent war der ZDF-Thriller „Du bist nicht allein“, die ARD-Doku „Der Machtkampf – wer folgt auf Merkel?“ sahen 2,56 Mio.

  2. "Das Jenke-Experiment" besiegt "Big Bang Theory" und "Young Sheldon", ARD-"Kriminalreport" bleibt blass

    Erfolgreicher Abend für RTL und Jenke von Wilmsdorff. Mit seinem Kampf gegen seine Nikotin-Sucht, zusammen gefasst in zwei Brutto-Stunden „Jenke-Experiment“ gewann er den TV-Montag im jungen Publikum. 1,65 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen ab 20.15 Uhr zu – starke 17,9%. Selbst der erfolgsverwöhnte Comedy-Hit „The Big Bang Theory“ blieb dahinter. Im Gesamtpublikum siegte souverän das ZDF – mit „Die Muse des Mörders“.

  3. ZDF-Krimireihe "Unter anderen Umständen" siegt mit neuem Rekord, 5 Mio. sehen "Der Blaue Planet" im Ersten

    Die Lust Der Deutschen auf Krimis ebbt nicht ab, sondern wird offenbar weiterhin immer größer. Erneut stellte eine Krimireihe einen neuen Rekord auf. Diesmal war es „Unter anderen Umständen“: Die schon seit 2006 existierende Reihe war nie so erfolgreich wie diesmal: 7.71 Mio. sahen den Fall „Das Geheimnis der Schwestern“ im ZDF. Erfolgreich war auch der Start der Doku-Reihe „Der Blaue Planet“ im Ersten: 5,04 Mio. sahen zu – gute 14,8%.

  4. ZDF siegt mit "Das Mädchen aus dem Totenmoor" und Biathlon, Rosenmontagszüge mit deutlich weniger Zuschauern als in den Vorjahren

    Starker Tag für das ZDF: Mit einem Tagesmarktanteil von 18,8% hat der Sender den Montag dominiert. Am erfolgreichsten war der Sender in der Prime Time und in der Mittagszeit. So sahen „Das Mädchen aus dem Totenmoor“ um 20.15 Uhr 6,19 Mio. Menschen, die Biathlon-Verfolgung der Herren um 13 Uhr 6,16 Mio. Tagessieger im jungen Publikum: „The Big Bang Theory“.

  5. ZDF siegt mit Schlöndorff-Krimi, "Young Sheldon" rutscht auf neues Tief, "Spiel die Geissens untern Tisch" startet blass

    Volker Schlöndorffs Krimidrama „Der namenlose Tag“ war das erfolgreichste TV-Programm des Montags: 5,85 Mio. sahen es ab 20.15 Uhr im ZDF – ein Marktanteil von 18,0%. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann ProSiebens „The Big Bang Theory“ mit 1,95 Mio. und 18,7%, „Young Sheldon“ verlor im Anschluss Zuschauer und Marktanteile, rutschte auf 1,74 Mio. und 16,8%. Unter dem RTL-II-Normalniveau lief „Spiel die Geissens untern Tisch“ an, ein Marktanteil von 4,9% ist zu wenig.

  6. Relegation gewinnt dazu, "Hart aber fair" punktet mit Fußball, "Naked Attraction" holt neuen Marktanteils-Rekord

    Mit 6,39 Mio. Fans im Ersten war das Relegations-Rückspiel zur Bundesliga am Montag die klare Nummer 1 des deutschen Fernsehens. Im Vergleich zum Hinspiel gewann es eine halbe Million Zuschauer hinzu, an die Vorjahre kam es aber erneut nicht heran. RTL IIs „Naked Attraction“ erzielte um 22.20 Uhr unterdessen mit 10,7% einen neuen Marktanteils-Rekord bei den 14- bis 49-Jährigen.

  7. "Millionär"-Promi-Special gewinnt bei Jung und Alt, "Naked Attraction" bleibt ein Hit

    Der Tagessieger des deutschen Fernsehens hieß am Montag „Wer wird Millionär?“. Das „Prominenten-Special“ lockte 5,18 Mio. Neugierige zu RTL – ein toller Marktanteil von 22,2%. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann die Show. Trotz „Wer wird Millionär?“ sprang auch RTL IIs „Naked Attraction“ wieder deutlich über das Sender-Normalniveau, wenn auch die Top-Werte der beiden Vorwochen leicht verfehlt wurden.

  8. "Naked Attraction" bestätigt starke Quoten, nur wenig Interesse an NRW-Wahl-Nachberichterstattung

    Freude bei RTL II: Mit „Naked Attraction“ ist dem Sender offenbar endlich mal wieder ein richtiger Hit gelungen: 810.000 14- bis 49-Jährige entsprachen diesmal 10,5% – fast identische Zahlen wie bei der Premiere vor einer Woche. Und das trotz ansonsten mieser Prime Time. Den Tagessieg holte sich in der jungen Zielgruppe „GZSZ“, im Gesamtpublikum der ZDF-Film „Treibjagd im Dorf“.

  9. "Der zittert ein bisschen, süß" – RTL II Nackt-Kuppelshow "Naked Attraction" reduziert Dating auf den Dödel

    In der neuen Nackt-Kuppelshow „Naked Attraction“ auf RTL II sind die Verhältnisse klar: Körper vor Charakter, nackte Tatsachen vor inneren Werten. Das Dating-Format, das eigentlich gar keines sein kann, markiert eine neue Qualität der Oberflächlichkeit. Das ist unfreiwillig amüsant. Und ziemlich traurig.

  10. RTL-II-Dating „Naked Attraction“ startet erfolgreich, ZDF-Drama „Der Gutachter“ klaut RTL den Tagessieg

    Benjamin Sadler als forensischer Psychiater zog am Montagabend die meisten Zuschauer in seinen Bann – und ins ZDF, das sich im Gesamtpublikum mit dem Drama vor dem „Überraschungs-Special“ von „Wer wird Millionär?“ positionierte. Bei RTL II interessierten sich viele junge Zuschauer für das neue von Ex-Viva-Moderatorin Milka Loff Fernandes moderierte Nackt-Dating.