1. "DSDS" fällt eine Woche vor dem Finale auf Staffeltief, Bundesliga-"Sportschau" holt Saisonrekord

    Je näher die RTL-Castingshow dem Finale rückt, desto weniger interessieren sich für sie: Mit 1,14 Mio. 14- bis 49-Jährigen erreichte sie zwar erneut den Prime-Time-Sieg, doch die Zahl ist ebenso wie der Marktanteil von 13,9% ein Staffeltief. So stark wie seit elf Monaten nicht mehr war hingegen die Bundesliga-„Sportschau“: 4,95 Mio. Gesamt-Zuschauer entsprachen einem Saisonrekord-Marktanteil von 26,2%.

  2. "Mordkommission Istanbul" siegt mit bester Zuschauerzahl seit 2015, "Der Lehrer" endet mit grandiosen Staffel-Finale

    Erfolgreicher Abend für Das Erste: Mit der „Mordkommission Istanbul“ knackte der Sender die 5-Mio.-Marke – zum ersten Mal seit fast drei Jahren. 5,16 Mio. Zuschauer und 16,4% reichten auch für den Tagessieg. Im jungen Publikum siegte das Staffel-Finale der RTL-Serie „Der Lehrer“ – mit grandiosen 1,94 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 19,2%. Eine blasse Premiere gab es bei RTL später für „Tatverdacht“.

  3. "Der Bergdoktor" und "Der Lehrer" holen sich die Tagessiege, Sport1 besiegt mit dem BVB Sat.1, Vox & Co.

    Mit gewohnt starken Zahlen hat die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“ den Donnerstag für sich entschieden. 6,81 Mio. sahen den Abschluss der Staffel – ein stolzer Marktanteil von 20,9%. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann „Der Lehrer“ von RTL recht klar gegen „Germany’s next Topmodel“, Sport1 landete in beiden Zuschauergruppen vor deutlich größeren Sendern wie Sat.1, Vox und RTL II.

  4. Wegen Lage in Türkei: "Mordkommission Istanbul" ermittelt in Thailand

    Das gab es noch nie: Die „Mordkommission Istanbul“ ermittelt jetzt in Thailand. Grund dafür seien unter anderem die politischen Entwicklungen in der Türkei, sagte eine Sprecherin der ARD-Filmtochter Degeto am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Vom 19. März an werden die Protagonisten der ARD-Krimireihe für die Dreharbeiten eines Zweiteilers nach Bangkok fliegen.

  5. Gute Rückkehr für „Ninja Warrior“, „Promi Big Brother“ mit Problemen, Leichtathletik gewinnt Zuschauer

    Ein Jahr mussten die RTL-Zuschauer auf neue Hindernisparcours-Athleten warten, seit Samstag läuft wieder „Ninja Warrior Germany“ und stürmte direkt zum Tagessieg im jungen Publikum. „Promi Big Brother“ kommt bei Sat.1 dagegen schon ins Trudeln. Im Gesamtpublikum setzten sich Nachrichten, Leichtathletik, Krimi und Schlager durch.

  6. Grandioses „Supertalent“-Comeback toppt Vorjahr, Kerbers US-Open-Sieg lockt Millionenpublikum zu Eurosport

    Auch 2016 bleibt „Das Supertalent“ ein Mega-Erfolg für RTL – zumindest, wenn man die Quoten der Staffel-Premiere als Maßstab nimmt. 2,14 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen am Samstagabend zu – 27,6%. Die Vorjahres-Staffel war noch mit 25,0% gestartet – das war damals der schwächste Start seit 2008. Tolle Quoten gab es am Samstag auch noch für die Bundesliga bei Sky und Tennis bei Eurosport.

  7. Bogenschießen knackt die 7-Mio.-Zuschauer-Marke, ProSieben versagt mit „The Social Network“

    Die Olympia-Begeisterung der Deutschen nimmt von Tag zu Tag zu: Die Spiele von Rio gehören bei immer mehr Leuten zur Abendgestaltung. So knackte am Donnerstag erstmals ein Wettbewerb die 7-Mio.-Marke: 7,50 sahen das Bogenschießen mit der Silbermedaille für Lisa Unruh. Stärkster Prime-Time-Konkurrent war wieder ein Krimi: „Mordkommission Istanbul“ mit 4,21 Mio. Sehern.

  8. Trotz Tagessieg: „Wer wird Millionär?“-Promi-Special mit Marktanteils-Minusrekord

    Alles so wie immer: Wenn RTL ein „Wer wird Millionär?“-Promi-Special zeigt, gewinnt die Show den Tag. Allerdings – auch diesmal verlor sie wieder Zuschauer. Der Marktanteil von 18,4% ist der schwächste der Geschichte. In der jungen Zielgruppe gewann zudem nicht „WWM“, sondern „The Voice of Germany“.

  9. „Schlag den Star“ schwächer als 2014, deutsches Frauen-WM-Team verabschiedet sich von 5,39 Mio.

    2014 lief die ProSieben-Show „Schlag den Star“ noch mit grandiosen 19,0% an, diesmal waren es nur 14,3%. Mies ist dieser Marktanteil natürlich dennoch nicht – die 950.000 14- bis 49-Jährigen reichten auch für den 20.15-Uhr-Sieg. Insgesamt war die Nummer 1 des Samstags aber das Frauen-Fußball-WM-Spiel Deutschland-England.

  10. Fußball dominiert den Samstagabend: Frauen schlagen U21-Männer

    Erwartungsgemäß hat der Fußball den Samstagabend im TV gewonnen. Zunächst sahen 4,91 Mio. Fans im ZDF den klaren Sieg des deutschen Teams bei der U21-EM, ab 22 Uhr kamen die deutschen Frauen bei der WM im Ersten sogar auf 6,12 Mio. Zuschauer und 26,0%. Stark trotz Fußball: die „Mordkommission Istanbul“.