1. „Guter Journalismus wird nach wie vor hoch geschätzt“ – das Gipfeltreffen der Economist- und WiWo-Chefinnen

    Mit Zanny Minton Beddoes, Chefredakteurin des britischen Economist, und WiWo-Chefredakteurin Miriam Meckel sind zwei Frauen Chefredakteurinnen zweier renommierter Wirtschaftsmagazine. In einem vierseitigen Interview mit Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart sprechen die Journalistinnen unter anderem über ihre Rollen und den Wandel beider Traditionsmedien im digitalen Zeitalter.

  2. „Die Fairness ist verloren gegangen“: Sven Afhüppe, Miriam Meckel und Giovanni Di Lorenzo über Qualitätsjournalismus

    Am Mittwoch fand in Düsseldorf das für diese Saison letzte Terrassengespräch der Verlagsgruppe Handelsblatt statt. Moderatorin Dunja Hayali diskutierte mit Handelsblatt-Chefredakteur Sven Afhüppe, WiWo-Chefin Miriam Meckel und Giovanni di Lorenzo von der Zeit über Qualitätsjournalismus und die Glaubwürdigkeit der Medien.

  3. „Inspirierend wie nie“: Meckel geht mit neuer WiWo an den Kiosk

    Passend zum neuen Erscheinungstag am Freitag hat WirtschaftsWoche-Chefredakteurin Miriam Meckel ihr Heft einem Relaunch unterzogen. Neben dem überarbeiteten Logo kommt die neue WiWo bunter und in einem aufgelockertem Erscheinungsbild daher.

  4. WiWo: Miriam Meckel beruft neuen Stellvertreter und Berlin-Chef

    Fünfeinhalb Monate nach Amtsantritt baut Miriam Meckel die Führungsriege der WirtschaftsWoche um. Neben ihr wird Geld-&-Börse-Ressortleiter Hauke Reimer künftig das Blatt als stellvertretender Chefredakteur verantworten. Von außen holt die 47-Jährige den Spiegel-Journalisten Gregor Peter Schmitz als neuen Leiter des Hauptstadtbüros.

  5. WirtschaftsWoche erscheint künftig schon freitags und will weniger eurokritisch sein

    „Steingrau, staubgrau, mausgrau war schon viel Varianz. Da geht mehr.“ Mit klaren Worten distanziert sich die neue Chefredakteurin der WirtschaftsWoche, Miriam Meckel, im aktuellen Spiegel von ihrem Vorgänger Roland Tichy. Das Wirtschaftsblatt soll zudem künftig schon am Freitag statt am Montag erscheinen und weniger eurokritisch sein.

  6. Auf der Suche nach Expats: WiWo reißt App-Paywall im Ausland ein

    Nachdem das Handelsblatt gestern den offiziellen Launch ihrer internationalen Digital-Ausgabe gefeiert hat, will auch die WirtschaftsWoche mehr Relevanz auf dem ausländischen Markt. Das Magazin startet eine Marketingaktion und lässt in mehreren US-Städten die Paywall für die App fallen. Dort können Nutzer vier Wochen lang gratis WirtschaftsWoche lesen.

  7. Gabor Steingart verteilt Eiskübel an Nonnenmacher, von der Leyen und Jain

    Die virale Spendenaktion Icebucketchallenge hat längst die deutsche Medienbranche erreicht. Auch Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart ließ sich nicht lange bitten, nachdem die zukünftige Chefredakteurin der Wirtschaftswoche, Miriam Meckel, ihn am Donnerstag für die Aktion nominiert hatte. Er gibt den Eiskübel nun weiter, u.a. an den Co-Chef der Deutschen Bank.

  8. WirtschaftsWoche: Miriam Meckel folgt auf Roland Tichy

    Wechsel an der Spitze der WirtschaftsWoche: Zum 1. Oktober wird Miriam Meckel neue Chefredakteurin des Magazins. Die Publizistin und Medienwissenschaftlerin folgt auf Roland Tichy, der als Geschäftsführer zur neu gegründeten DvH Ventures wechselt. Das gab die Verlagsgruppe am Donnerstag bekannt.