1. Auf FOMO folgt JOMO: Der Sommertrend gegen die Smartphone- und Internetsucht

    Es ist amtlich: Dieser Sommer hat mit seinem Jahrhundertwetter gute Chancen, für viele der Sommer des Lebens zu werden. Und natürlich will das pralle Leben am Strand, im Freibad und im Pool wieder Instagram-gerecht festgehalten werden. Vielleicht könnte das jedoch die vermeintlich schönste Zeit des Jahres zunichtemachen. Der Trend des Sommers lautet nämlich „JOMO“, wie die New York Times festgestellt hat. JOMO? Ist der „jüngere, gut meinende Cousin von FOMO“ und steht für „Joy of missing out „, zu deutsch: die Freude, etwas zu verpassen.

  2. Wirtschaftsnachrichten für Millennials: Business Insider Deutschland ist online

    Seit dem heutigen Montag ist Business Insider Deutschland online. Ende Oktober hatte Axel Springer die Mehrheit an Business Insider Inc. in den USA übernommen. Zum Start bringt das Wirtschaftsportal unter anderem Beiträge zu #ParisAttacks, ein Interview mit dem Uber-Deutschlandchef und eine Geschichte über krankmachende E-Mails.