1. Middelhoff-Kaution: Marseille-Kliniken verlangen vom Spiegel 199,20 Euro für Journalisten-Anfrage

    Der Spiegel-Redaktuer Gunther Latsch stellt eine Presseanfrage an die Hamburger Marseille-Kliniken. Er will wissen, ob Unternehmer Ulrich Marseille die Kaution für den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff gestellt hatte. Statt einer anständigen Antwort bekommt er einen Kostenvoranschlag: Denn beim Klinik-Verbund sind Presseanfragen seit letztem Jahr kostenpflichtig.

  2. Thomas Middelhoff bleibt im Gefängnis

    Eine Aussetzung des Haftbefehls war nicht erfolgreich: Thomas Middelhoff muss im Gefängnis bleiben. Damit ist der frühere Top-Manager mit seinem Versuch gescheitert, aus der Untersuchungshaft zu kommen.

  3. Prozess gegen Middelhoff: Staatsanwälte fordern drei Jahre und drei Monate Haft

    Im Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft drei Jahre und drei Monate Haft wegen schwerer Untreue beantragt. Das erklärten die Ankläger am Donnerstag in ihrem Plädoyer vor dem Essener Landgericht. Der Manager soll seine Treuepflichten verletzt und dem inzwischen pleitegegangenen Konzern geschadet haben.