1. Die Marke Jack Wolfskin steht für Outdoor

    Pilot verliert Jack Wolfskin an Mediaplus

    Jack Wolfskin führte einen Pitch um seinen internationalen Mediaetat durch. Hier setzt sich die Mediaplus Gruppe durch. Bisher setzte die Outdoormarke auf Pilot.

  2. So fördern Media-Agenturen diverse Inhalte

    Vor gut einem Jahr bewegte neben der Corona-Pandemie eine andere Bewegung die Gemüter: Black Live Matters. Seitdem wird der Ruf der Verbraucher nach mehr Vielfalt , Gleichberechtigung und Inklusion (DEI) lauter und beeinflusst Kaufentscheidungen. Entsprechend stehen Marken vor der Herausforderung, auch im richtigen Umfeld zu werben. Darauf haben die Mediaagenturen inzwischen reagiert und entsprechende Initiativen und Programme gestartet.

  3. Yvonne Niesar steigt in die Mindshare-Geschäftsleitung auf

    Yvonne Niesar steigt bei Mindshare in die Geschäftsleitung auf und übernimmt die Verantwortung für weitere Beratungsteams.

  4. Cambridge-Analytica-Skandal: Media-Agenturen erwarten Konsequenzen für Facebook als Werbeträger

    Die Enthüllungen im Cambridge Analytica-Datenskandal belasten das Vertrauen der Werbetreibenden in Facebook schwer. In Deutschland sehen führende Köpfe von Media-Agenturen das soziale Netzwerk in Erklärungsnot. Sollte Facebook solche Daten-Leaks nicht nachhaltig unterbinden, könnte die Werrbe-Wirtschaft dem Webriesen den Rücken kehren. Auch VDZ-Chef Stephan Scherzer äußerte scharfe Kritik.