1. Stühlerücken beim Spiegel: Mathieu von Rohr übernimmt das Auslandsressort, Sandberg wechselt nach Paris

    Im Auslands-Ressort des Spiegel ändern sich zum 1. April die Zuständigkeiten: Mathieu von Rohr übernimmt das Ressort von Vorgängerin Britta Sandberg, die auf eigenen Wunsch als Korrespondentin nach Paris wechselt. Das gab der Spiegel am Donnerstag bekannt. Auch das Hauptstadtbüro bekommt einen Neuzugang.

  2. Kritiker im Nebel: die fehlgeleitete Debatte um den Syrien-Text von Seymour Hersh in der WamS

    In der vergangenen Ausgabe veröffentlichte die Welt am Sonntag einen langen Text des Pulitzer-Preisträgers Seymour Hersh zu dem angeblichen Giftgasangriff des syrischen Regimes auf die Stadt Chan Scheichun vom 4. April. Der Text, in dem die offizielle Sichtweise eines Sarin-Giftgasangriffs bezweifelt wird, wurde schnell als krude und zweifelhaft bezeichnet. In einigen Punkten machen es sich die Kritiker an Hersh und der WamS aber zu einfach.