1. Mark Zuckerberg Kritik +StopHateforProfit

    Facebook unter Druck, Marken unter Bluewashing-Verdacht

    Facebook will stärker gegen Fakenews und Hatespeech vorgehen. Geschafft hat das der Boykottaufruf #StopHateforProfit in kürzester Zeit. Doch wie sehr schmerzt das den Konzern wirklich?

  2. „Die aktuelle Form der Digitalisierung spart, schafft aber nichts Neues“

    Dank Pandemie feiern wir die endgültige Digitalisierung der Kommunikationsbranchen. Wir übersehen dabei nur das, worauf es tatsächlich ankommt

  3. Plötzlich sind überall Anti-Rassisten

    Erst das Klima, dann Corona und jetzt „Black Lives Matter“. Wird jetzt die nächste Werbesau durchs Dorf getrieben?

  4. facebook launcht neuen Bezahldienst Whatsapp pay

    Bezahldienste von Apple und Google bekommen Konkurrenz

    Die Facebook-Tochter startet mit Whatsapp Pay einen eigenen Bezahldienst. Als erstes wird das Angebot in Brasilien getestet. Facebook positioniert damit den stärksten Messenger 


  5. McDonald’s hat wieder einen globalen CMO

    Nach einem Jahr ohne globalen CMO übernimmt McDonald’s Alistair Macrow, ein Veteran des Fast-Food-Riesen, diesen Posten

  6. Mercedes-Herkunft Name

    Markenwissen: Deswegen trägt Mercedes-Benz den Mädchennamen „Mercédès“

    Vor 120 Jahren entschied die Daimler-Motoren-Gesellschaft, ihre Autos nach dem französischen Mädchennamen „Mercédès“ zu nennen. Aber woher kommt der Name? Mit Gottfried Daimler und Carl Benz hat er nichts zu tun. Dafür aber mit einem sportbegeisterten österreichischen Geschäftsmann.

  7. Neue Features bei instagram

    Zwei neue Instagram-Features: Reichweiten-Boost für Marken und Medien?

    Mit „Links“ und „Discover“ testet Instagram derzeit zwei neue Funktionen, die die Reichweite von Marken und Medien stark beeinflussen könnte.

  8. Echte Liebe-Gründer Rahnavard: „Sehe Fraud lange nicht so dramatisch, wie es öffentlich zurzeit diskutiert wird“

    Siamac Rahnavard sieht enorm viel Potential bei kleinen und mittleren Unternehmen für Programmatic Advertising. Er ist Mitbegründer der Kölner Agentur Echte Liebe, die sich darauf spezialisiert hat. Gerade dort, sagt er im MEEDIA-Interview, hat die datenbasierte und automatisch ausgespielte Werbung Effizienz-Vorteile. Themen wie Brand Safety oder Fraud seien allerdings überbewertet.

  9. Adobe-Central-Europe-Chef Christoph Kull: „Gesamterlebnis einer Marke findet immer mehr in der digitalen Welt statt“

    Die meisten Menschen kennen Adobe als Photoshop-Unternehmen. Doch der einstige „Software-Box-Seller“ hat sich auf ein cloudbasiertes Subscription-Modell umgestellt und bietet digitale Lösungen für Unternehmen. Dabei bietet die Cloud offensichtliche Vorteile.

  10. Teillöschung im Markenrecht: Firmen dürfen mit „Black Friday“ werben

    Über Jahre stritten Firmen um die Vorherrschaft des Begriffs „Black Friday“ im Online-Geschäft mit Anwaltsschreiben und Abmahnungen. Nun hat das Bundespatentgericht entschieden, dass die Wortmarke „Black Friday“ für einige wesentliche Dienstleistungen des Bereichs „Werbung“ gelöscht werden muss.