1. TV-Comeback für Marcel Reif: Ex-Sky-Kommentator geht in die Schweiz

    Der Schweizer Sender Teleclub hat sich die Rechte für die Champions-League-Übertragungen gesichert und stellt nun seine Mannschaft für die kommende Saison auf. Dabei gelingt dem Bezahlsender eine Top-Verpflichtung: Marcel Reif, bis vergangenes Jahr 17 Jahre lang Journalist bei Sky, wird sein Comeback feiern und die Spiele kommentieren.

  2. Marcel Reif und Armin Veh werden „Doppelpass“-Experten bei Sport1

    Ab dem 21. August nehmen Ex-Sky-Fußball-Kommentator Marcel Reif und Armin Veh, zuletzt Trainer von Eintracht Frankfurt, am Fußball-Stammtisch von Sport1 platz. Als „Doppelpass“-Experten wird das Duo zehn Mal im Jahr die Fußball-Welt beim sonntäglichen Talk mit Moderator Thomas Helmer und Gästen analysieren.

  3. Rechtzeitig zur EM: Marcel Reif wechselt zur Zeit und zu Sat.1

    Hochkarätiger Neuzugang bei der Zeit: Sportjournalist und TV-Kommentator Marcel Reif (derzeit noch bei Sky) ist ab sofort neuer Kolumnist der Fußballseite der Wochenzeitung. Im Dreiwochenrhythmus soll er nach Mitteilung des Hamburger Verlagshauses zu aktuellen Themen aus dem deutschen und internationalen Fußball Stellung nehmen. Damit kann Reif bereits bei der anstehenden EM zur Feder greifen. Ebenfalls zur Europameisterschaft wird der 66-Jährigen neuer Experte bei Sat.1.

  4. Nach 17 Jahren: Marcel Reif macht Schluss mit Sky

    Er ist einer der bekanntesten Fußball-Kommentatoren des Landes – und sucht ab Sommer eine neue Herausforderung. Nach 17 Jahren trennen sich Marcel Reif und sein Haussender Sky. Reif will „in Ruhe einige Angebote“ prüfen. Ganz aufhören will er zumindest offensichtlich noch nicht.

  5. „Bitteschön lasst ihn vom Fußball weg“: Vor 30 Jahren war Franz Beckenbauer von Marcel Reif genervt

    Fußball-Deutschland diskutiert über Marcel Reif. Der Sky-Kommentator sah sich in den vergangenen Tagen gleich mehrmals dem „Hass“ der BVB-Fans ausgesetzt. Zudem soll Jürgen Klopp die Situation zusätzlich noch angeheizt haben. Dass Reif allerdings schon immer Funktionäre und Trainer auf die Palme brachte, zeigt dieser 80er-Jahre-Ausschnitt aus dem „Sportstudio“.

  6. „So einen Hass noch nicht gesehen“: TV-Reporter Reif über Attacken von BVB-Fans

    Polarisiert hat Marcel Reif schon immer. Für die einen ist er der beste Fußball-Moderator im deutschen TV und für die anderen der größte Grießgram seit Stettler und Walldorf aus der „Muppet Show“. Er konnte damit immer umgehen. Bis jetzt. Denn mittlerweile eskaliert das Verhalten einiger BVB-Anhänger gegen den Moderator. Dieser ist entsetzt und erhebt Vorwürfe gegen den Dortmunder Trainer.