1. Google, Apple und Expedia sind die Web-Großverdiener in Deutschland

    Das Statistik-Unternehmen Statista hat zusammen mit der Unternehmensberatung LSP Digital eine Studie zu den umsatzstärksten 1.000 Digital-Anbietern in Deutschland erstellt. Auf Platz eins landet mit großem Abstand Google, das laut Studie 2013 alleine in Deutschland über 1,9 Mrd. Euro Umsatz gemacht hat. Auf Rang zwei folgt Apple mit dem iTunes Store und knapp 369 Mio. Euro und auf dem dritten Platz landet das Reiseportal Expedia.de mit 235 Mio. Euro Umsatz in 2013.