1. Angriff auf Periscope: Facebook weitet Live-Video-Angebot deutlich aus

    Facebook drückt weiter aufs Tempo: Wie das weltgrößte Social Network heute ankündigte, steht Nutzern in 60 Ländern ab sofort die Live-Streaming-Funktion von Facebook Live zur Verfügung. Nutzer der mobilen App können mit Live Videos mit ihren Freunden, Abonnenten und Fans in Kontakt treten und interagieren. Facebook kündigte zudem neue Funktionen für seine Live-App an. Der Live-Streaming-Pionier Periscope erhält damit auf einen Schlag einen übermächtigen Rivalen.