1. Abfuhr für Milchbubis: Molkerei lässt Lemmy Kilmister in TV-Spot noch einmal auferstehen

    Vor Lemmy Kilmisters Tod drehte der Rockstar noch einen Werbespot für eine finnische Molkerei – die Kampagne sollte eigentlich nicht mehr an den Start gehen. Nun hat die verantwortliche Agentur das Material dennoch verwendet. Sie hat einen 40-Sekünder als Tribute-Video verpackt, in dem der Musiker noch einmal beleidigen darf.

  2. „Tschö mit ö“: Das liebevolle Welt kompakt-Cover zum Tod von Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister

    Die meisten Qualitätsmedien ignorierten die Rocker von Motörhead weitgehend – zumindest zu Lebzeiten von Lemmy Kilmister. Über den Tod von Frontmann Lemmy Kilmister berichten jedoch nun alle groß. Das liebevollste Cover dazu liefert die Welt kompakt.

  3. Nach dem Bild-Shitstorm ist vor dem Motörhead-Gewinnspiel

    Zuerst stellte die Hardrock-Kombo Motörhead einen Bild-Reporter wegen einer negativen Konzertkritik an den Facebook-Pranger und provozierte damit einen Shitstorm. Dann entschuldigten sich die harten Jungs um Lemmy Kilmister und jetzt machen sie mit Bild.de auch noch zusammen ein Gewinnspiel.

  4. Motörhead stellen Bild-Mann an Facebook-Pranger

    Die Heavy Metal Band Motörhead hat ihre Fans via Facebook dazu aufgerufen, dem Bild-Reporter Dirk Benninghoff online die Meinung zu sagen. Grund ist ein kritischer Konzertbericht, den Benninghoff für die Axel Springer Publikation Metal Hammer über den Motörhead-Auftritt auf dem US-Musikfestival in Coachella geschrieben hat. Der Facebook-Pranger wirkt leider. Die Motörhead-Fans überschütten den Bild-Reporter mit reichlich Häme.