1. Warum Marken auf Clubhouse vorsichtig sein sollten

    Für Marken und Werbetreibende ist Clubhouse als neue Hype-Plattform reizvoll, dabei ist Werbung hier generell verboten. Marken dürfen in ihrer Reinform eigentlich nicht existieren. Warum es einige dennoch probieren und wie sie damit fahren.

  2. Wie Leander Wattig den „Ruheraum“ auf Clubhouse vermarktet hat – und erfolgreich scheiterte

    Clubhouse war eine werbefreie Plattform, bis jetzt. Publisher Leander Wattig hat seinen „Ruheraum“ vermarktet und wurde gesperrt. Der Fall ist trotzdem interessant.