1. “Gegenseitige Erwartungen nicht erfüllt”: Jung von Matt trennt sich von Vorständen Thomas Strerath und Larissa Pohl

    Aktuell feiert Jung von Matt mit den Viral-Hits für Saturn (“Anna”) und die BVG (“Ohne Dich”) zumindest in der Außenwahrnehmung zwei Achtungs-Erfolge. Den Job der Vorstände Larissa Pohl und Thomas Strerath rettete das allerdings nicht. Am heutigen Freitag kommunizierte die Agentur die Trennung von den beiden Top-Werbern. Die Begründung von Gründer Jean Remy von Matt fiel ungewöhnlich deutlich aus.