1. Instagram-Königin Kylie Jenner entthront: Ein Ei ist nun das meistgelikte Foto aller Zeiten

    Wer nach einer Betriebsanleitung des Internets in einem Symbolbild gesucht hat, wurde heute fündig. Ein Instagram-Konto namens @world_record_egg stellt heute tatsächlich einen neuen Weltrekord auf dem beliebten Fotonetzwerk auf – mit dem simpelsten aller Motive: einem Ei. Die denkbar klare Botschaft an das Internet wurde erhört: Das Ei avancierte in nur elf Tagen zum meistgelikten Instagram-Foto aller Zeiten und übertraf damit den bisherigen Bestwert von Kylie Jenner deutlich.

  2. Nach Kylie Jenner: Rihanna bringt Snapchat-Aktie mit Wut-Post und Boykott-Aufruf erneut zum Absturz

    Nächste Watsche für Snapchat von einer Superstar-Influencerin: Nach Kylie Jenner hat auch Rihanna die Stories-App in scharfen Tönen kritisiert. Anlass dafür war eine Werbung auf Snapchat, in der Gewalt verherrlicht wurde. Ein Mobil-Spiel namens „Would you rather“ fragte Snapchat-Nutzer, ob sie eher Rihanna oder ihren Ex-Freund Chris Brown schlagen würden. Snap entschuldigte sich für die Anzeige, doch Rihanna lehnte ab und empfahl ihren Fans in einem Instagram-Post, die App zu löschen. Die Snap-Aktie stürzt daraufhin erneut ab.

  3. Kylie Jenner ruft in einem Tweet das Ende der Snapchat-Ära aus – und Snap verliert mehr als 1,5 Milliarden Dollar an der Wall Street

    Drama, Baby: Wenn sich das größte Aushängeschild öffentlich von einem Social Network abwendet, schrillen die Alarmglocken. So geschehen heute bei Snapchat: Top-Influencerin Kylie Jenner, die als eine der ersten Prominenten auf den Stories-Dienst setzte, machte öffentlich ihrer Enttäuschung über das Redesign Luft. Ausgerechnet auf dem von Evan Spiegel so verhassten Kurznachrichtendienst Twitter verfasst Kylie Jenner Posts, die sich wie das Ende der Snapchat-Ära lesen.

  4. Instagram-Bilanz 2015: Taylor Swift ist Follower-Queen, Kendall Jenner postet das Foto des Jahres

    Keine Frage: 2015 war Instagrams Jahr. Die Facebook-Tochter zählt inzwischen über 400 Millionen Nutzer und kam endgültig im Mainstream an. Aber welche Stars taten sich eigentlich mit welchen Posts hervor? Überraschung: Kim Kardashian, die Königin des Vorjahres, musste Federn lassen – sie verlor die Spitzenposition und konnte sich nicht unter den zehn meistgelikten Fotos des platzieren. Der Post des Jahres bleibt in der Familie – die große Abräumerin des Jahres ist aber Taylor Swift.