1. Von Youtube ins Zeitschriftenregal: Burda bringt Foodboom als Koch-Magazin an den Kiosk

    Lässig, aber nicht nachlässig – das sei das Motto von Foodboom. Am 11. November bringt Hubert Burda Media das Food-Magazin für junge, anspruchsvolle (Amateur-)Küchenhelden zwischen 20 und 39 Jahren erstmals an den Kiosk. Die Erwartungen sind hoch: Der Youtube-Kanal geht schon durch die Decke, die Auflage wurde vom Münchner Verlagshaus bereits erhöht.

  2. Hit-Mix: 60.000 Exemplare von essen & trinken mit Thermomix nachgedruckt

    Seit dem 12. Oktober mixt das neue Koch-Magazin essen & trinken mit Thermomix am Kiosk mit. Offenbar schwer erfolgreich: Die Auflage von 200.000 Exemplaren sei fast vergriffen – die Verlagsgruppe Deutsche Medien-Manufaktur (DMM), eine Tochter von Gruner + Jahr und dem Landwirtschaftsverlag, schiebt daher 60.000 Hefte nach. Der Thermomix entwickelt sich zum Magazin-Hit. Schon das Magazin mein thermo aus dem Verlage Falkemedia musste nachdrucken.

  3. Jetzt mixt auch Gruner + Jahr mit: essen & trinken mit Thermomix im MEEDIA-Check

    Schon im Editorial hält Chefredakteur Jan Spielhagen fest: „Überall ist der Thermomix das große Thema“. Mit essen & trinken mit Thermomix startet Gruner + Jahr ein neues Printobjekt und mixt nun sechs Mal jährlich mit der Konkurrenz um die Wette. Das Kochmagazin, das seit heute für fünf Euro im Regal liegt, ist in Kooperation mit Hersteller Vorwerk entstanden. Und will das Kochen mit der Küchenmaschine „auf ein ganz neues Niveau“ befördern. Kann das gelingen?

  4. Topf, die Quote gilt: Tim Mälzer und Steffen Henssler im MEEDIA-Duell

    Tim Mälzer und Steffen Henssler gehören zu Deutschlands beliebtesten TV-Köchen. Was ist ihr Erfolgsrezept? Wer hat mehr auf der Pfanne? Und welcher Herd-Held bringt auch die Quoten zum Kochen? Mit „Die Karawane der Köche“ (Mälzer) und „Grill den Henssler“ (Henssler) wollen es die Kochshow-Koryphäen im TV wieder wissen. MEEDIA macht den Check.