1. So will sich Rewe zu 100 Prozent klimaneutral aufstellen

    Seit 2016 führt Rewe in Sachen Klima- und Umweltschutz Schritt für Schritt neue Programme ein. Im August dieses Jahres wurde alles unter dem Motto #umdenkbar zusammengefasst. MEEDIA sprach mit dem Marketingchef Clemens Bauer über die Kampagne und was alles dahinter steckt.

  2. Patagonia-Gründer verschenkt seine Firma für den Klimaschutz

    Der Gründer und bisherige Besitzer des Outdoor-Bekleidungsherstellers Patagonia, Yvon Chouinard, hat sein Unternehmen an gemeinnützige Stiftungen übertragen. Der 83-Jährige will dadurch alle Gewinne – etwa 100 Millionen Dollar pro Jahr – von Patagonia für den Umweltschutz einsetzen.

  3. Unilever – ein Konzern will nachhaltig werden

    Im Sommer 2020 vermeldete Unilever ein ambitioniertes Vorhaben. Der Konzern kündigte ehrgeizige Selbstverpflichtungen und Aktionen an, um den Klimawandel zu stoppen und Ressourcen zu schützen. Auch in Deutschland wird ein Teil davon umgesetzt. Welche, das erläutert Konstantin Bark, Director Sustainable Business & Communications bei Unilever, im Gespräch mit MEEDIA.

  4. Penny launcht Stop-Motion-Klima-Kampagne

    Penny wirbt 2022 für den Klimaschutz. Unter dem Claim „Klimaleicht mit Penny“ fällt heute der Startschuss für die Jahreskampagne des Discounters.